Thema: Begriffsbestimmung: Buntfrankatur
alemannia Am: 19.02.2022 15:01:39 Gelesen: 1761# 10@  
Hallo zusammen,

für meine Belange unterscheide ich nach

- Einzelfrankatur
- Mehrfachfrankatur und
- Mischfrankatur.

Das reicht mir.




Wolfram Grallert definiert in seinem Lexikon der Philatelie, Seite 81 die Buntfrankatur als eine Mischfrankatur zwischen einfarbigen Marken verschiedener Wertstufen, z.B. blau+rot+gelb. Somit müssen, wenn ich das richtig interpretiere,mindestens 2 unterschiedlich einfarbige Marken vorhanden sein. Unbunte Farben (schwarz, grau, weiß) ergänzen meist das Druckbild.

Gruß

Guntram
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11818
https://www.philaseiten.de/beitrag/288865