Thema: Deutsches Reich: Flugpostmarke Mi. 112 ungezähnt. Echt oder falsch ?
erron Am: 02.10.2010 15:27:40 Gelesen: 7531# 4@  
@ matze J

Ist eine Fälschung. Man sieht es an der Abweichungen in der Zeichnung.

Das Papier ist bestimmt dicker als die Orginale und das Papier wird auch kalkweiss sein.

Sind die Marken noch mit rückseitigem Gummi versehen?

mfg

erron
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2760
https://www.philaseiten.de/beitrag/31132