Thema: (?) (13) DDR Dauerserie Walter Ulbricht Belege
Shinokuma Am: 18.03.2023 20:09:27 Gelesen: 3174# 24@  
Liebe Sparkassen-Gemeinde!

Nachstehend zeige ich 2 eingeschriebene Großbriefe der Kreissparkasse Bautzen von 1967:



Der obere ist von der Hauptzweigstelle Königswartha, der untere von der Zweigstelle Malschwitz an die Zentrale in Bautzen geschickt worden. Obwohl beide aus derselben Zeit sind, der eine vom 18.10.67, der andere vom 28.9.67, wurden unterschiedliche R-Zettel verwendet, zumindest was das Papier anbelangt. In Königswartha wurden die aus Transparenzpapier verwendet, in Malschwitz die aus Normalpapier. Eigene R-Zettel mit dem jeweiligen Ortsnamen hatten offensichtlich beide nicht. Stattdessen gab es die Bezeichnung Bautzen Land.

Die Stempel der Belege sind leider beide sehr schwach abgeschlagen. Königswartha und den sorbischen Namen Rakecy kann man gerade noch erkennen, aber auf dem Handrollstempel auf dem Brief aus Malschwitz kann man nur das Datum und die Unterscheidungsbuchstaben cc lesen. Allerdings trägt der Stempel sicher nicht die Ortsbezeichnung Malschwitz, sondern wahrscheinlich steht da Bautzen 2; denn die 2 kann man noch sehen und leichte Ansätze des ersten und letzten Buchstabens von Bautzen. Schade nur, dass die Briefe einmal in der Mitte gefaltet waren.

Ich wünsche dennoch allseits ein schönes Restwochenende.

Mit herzlichen Grüßen

Gunther

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Sparkassen - Belege und Stempel"]
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5708
https://www.philaseiten.de/beitrag/315754