Thema: Russland Ganzsachenumschläge
skribent Am: 10.06.2023 11:57:14 Gelesen: 2215# 7@  
Guten Tag,

aus dem Jahre 2012, in dem die russische Post ca. 250 Ganzsachenumschläge an die Postschalter brachte, die Abbildung des

GSU 172k-2012.

Verausgabt zum 175-jährigen Jubiläum der russischen Eisenbahn.



Das Eisenbahnzeitalter begann 1837 mit der Einweihung der Strecke "St. Petersburg-Zarskoje Selo-Pawlowsk am 30. Oktober.

Zu diesem Anlass kam nicht nur der GSU in den Verkauf, von dem 2 Millionen Exemplare gedruckt wurden, sondern auch ein Block mit der Mi.-Nr.: 1869, Block Nr. 174 des weiteren wurde ein Sonderstempel zur Entwertung eingesetzt. Das PWZ, das Cachet und der SoSt. zeigen gleichermaßen links eine Dampflokomotive vom Typ OV und rechts den Siemens "Desiro", entweder den Typ ÈVS 1 oder ÈVS 2.

Auf dem Blockrand abgebildet, rechts beginnend im Uhrzeigersinn OV, Desiro, ÈS 1, VL 10 und IS.

Warum nicht die Abbildung des Fahrzeugs, das auf der ersten Strecke zum Einsatz kam (eine 1A1 von Stephenson), bleibt das Geheimnis des Graveurs.

Den GSU mit dem Wertstempel "A" hat der Absender mit Zusatzfrankatur, recommandiert, an sich selbst in Sankt Petersburg geschickt.

In SPB kam er am 3. Oktober 2012 an und wurde am 9.10.2012 dem Empfänger ausgehändigt.

MfG >Franz<
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/18180
https://www.philaseiten.de/beitrag/320231