Thema: Gibt es Sammler von Fälschungen ?
bovi11 Am: 21.10.2023 10:01:16 Gelesen: 1730# 13@  
@ Lars Boettger [#12]

"Ein Prüfer braucht im Prinzip nur echte Marken. Wenn eine Marke nicht alle Merkmale einer echten Marke aufweist, dann wird sie nicht als "echt" geprüft. Trotzdem nimmt man als Prüfer die Fälschungen aus dem eigenen Prüfgebiet gerne als Vergleichsmaterial mit, aber zur Prüfung habe ich bisher nur ab und zu meine Sperati-Fälschungen herangezogen. In ganz vereinzelten Fällen auch die Neudrucke. Ich möchte hier nicht verallgemeinern, meine Prüfpraxis sieht aber wie oben geschildert aus."

Hallo Lars,

im Prinzip ist das natürlich richtig, was Du schreibst. Andererseits kann man viele Fälschungen auch anhand von typischen Fälschungsmerkmalen identifizieren.

Um sich Erfahrungen anzueignen, ist deshalb bei nach meiner unmäßgeblichen Meinung vielen Sammelgebieten eine Fälschungssammlung unerlässlich.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/18547
https://www.philaseiten.de/beitrag/327356