Thema: (?) (816) (819) (820) (822) Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
DL8AAM Am: 20.11.2023 21:32:57 Gelesen: 38964# 810@  
@ DL8AAM [#355][#785]

K7124 - unbekannt

Die Tage kam eine weitere Sendung der Stadtwerke Göttingen AG aus 37081 Göttingen, konsolidiert über K7124, mit einem neuen Gasabnahmevertragsangebot ab 2024. Da die Form komplett dem letzten gezeigten Beispiel entspricht (inklusive der Kundennummer 5058058072) verzichte ich auf ein weiteres Bild.

Das neue bzw. interessante an dieser Sendung ist, dass hier ein Rückumschlag beigelegt wurde, der die Adressierung trägt

Stadtwerke Göttingen AG, Postfach 1362, 21413 Winsen.

Der Ort Winsen/Luhe hat erst einmal nichts direkt mit den Stadtwerken Göttingen gemein, die beiden Orte trennt eine Autobahnfahrt von 250 km. Sehr wahrscheinlich verbirgt sich hinter der Adresse ein von den Stadtwerken Göttingen beauftrager externer Dienstleister (für die Antrags- bzw. Vertragsabwicklung), womöglich hat dieser Dienstleister das Mailing auch selbst produziert und konsolidiert versendet. Wenn ich an "Lettershop" und Winsen/Luhe denke, fällt mir erst einmal auf die Schnelle die "letterei.de Postdienste GmbH" [1] ein, die aber in der "Volgler-Liste" noch unter K9008 geführt wird, wobei hier aber der alte Hauptsitz dieses bundesweit aktiven Lettershops in 65439 Flörsheim gelistet ist (davor in Nauheim, später ab 2011 in Groß-Gerau). Auf dem Online-Portal "New Business" findet sich dazu folgende Meldung [2]:

Die A & O Fischer GmbH & Co. KG mit Sitz in Winsen (Luhe) hat Anfang 2023 die letterei.de Postdienste GmbH von der novesta Holding GmbH, einem Hybridanbieter für den Briefversand, gekauft. Neben dem schon lange etablierten Hybridbriefdienst LetterXpress.de gehören nun auch onlinebrief24.de und letterei.de zu dem Unternehmen. ... Beide Angebote ergänzen das schon vorhandene Portfolio von A & O Fischer mit LetterXpress.de und paperdoo (...). Die gesamte Produktion, Kundenbetreuung und Entwicklung wurden zum 1.Januar 2023 an den Standort von A & O Fischer nach Winsen (Luhe) verlegt.

Womöglich steht K7124 für die alte "A & O Fischer"-Unternehmung in Winsen und kommt nun für das gesamte Portfolio, inklusive der Letterei, zum Einsatz?

Auf der Webseite der Letterei findet sich übrigens eine interessante Angabe zum weitergegebenen Rabatt bzw. zum aktuellen Preis für konsolidierte Standardbriefe (Stand heute) [1.1]:

Bei uns zahlen Sie z.B. lediglich € 0,749 netto für einen Standardbrief, der mit € 0,85 frankiert ist. Von diesem Rabatt merken Kunden nichts. Auf dem Kuvert ist immer nur der regulär zu entrichtende Betrag aufgedruckt.

Beste Grüße
Thomas

[1] https://www.letterei.de - [1.1] https://www.letterei.de/leistungen/portooptimierung
[2] https://www.new-business.de/_rubric/detail.php?rubric=5&nr=794881
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/329810