Thema: (?) (7) Marken bestimmen: Schweden
Dieter 66 Am: 27.11.2023 20:56:33 Gelesen: 2510# 47@  
Hallo sammelfreudige Mitglieder,

wer kann mir ggf. weiterhelfen ?

Es geht um die Schweden Mi. Nr. 1 - 5 Antwort-Portomarken. Hier stelle ich mal alle ein, die ich in meiner Sammlung habe:



Obere Reihe links, Mi. Nr. 1. 1968, Okt. 1. Versuchs-Ausgabe. Bdr. auf gestrichenem Papier; senkrecht gez. 12 1/2
Obere Reihe rechts, Mi. Nr. 2. 1969, Jan. 2. Versuchs-Ausgabe. Bdr.; senkrecht gez. 12 1/2
Untere Reihe mitte, Mi. Nr. 3 1969, Jan. 2. Versuchs-Ausgabe. Bdr.; senkrecht gez. 12 1/2
Untere Reihe links, Mi. Nr. 5 1969, 3. Ausgabe. Bdr.; senkrecht gez. 12 1/2

Die Michel Nr. 4 ist augenscheinlich nicht dabei. Die in der oberen Reihe mittlere Marke, weißt alle Merkmale der Michel Nr. 5 auf. Graue Schrift, oben Linke Ecke dunkles Feld. Diese Marke existiert aber nicht in Rot im Michel. Diese müsste dann eher zur 3. Ausgabe passen, als Mi. Nr. 4.

Des Weiteren hat die Mi. Nr. 2 und 3 bei mir die Zähnung 12 ½ und nicht 12 ¾ wie im Michel angegeben.

Die Grüne Portomarke war ein Probedruck und wurde nicht ausgegeben.

Auf den 2 aufgeführten Belegen gibt es eine weitere Marke, „die untere“ lässt sich auch nicht zuordnen. Der Schriftzug ist kleiner und nach links verschoben. Das Druckbild ist satter und weißt nicht das feine gestreifte Druckbild der anderen Marken auf.

Hat jemand zufällig auch Portomarken in seiner Sammlung die ggf. zum Vergleich herangezogen werden könnten.

Im Facit sollen durchaus mehr Informationen sein, allerdings besitze ich den nicht. Da ich nicht viele Schweden Marken habe, lohnt sich eine Anschaffung nicht.

Das soweit zu meinen Feststellungen. Hatte bislang keinen Schweden Prüfer finden können.

Gibt es evtl. einen Prüfer den man anschreiben könnte ?

Danke schon mal.
Gruß Dieter.


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/1883
https://www.philaseiten.de/beitrag/330305