Thema: Zeppelin NT (Neue Technologie): Belege mit Schweizer Frankatur
henrique Am: 16.01.2024 13:09:30 Gelesen: 414# 10@  
Ein weitere Beleg: Flug vom 24.Juni 2000, mit gleicher Frankatur jedoch ein Adressat in URUGUAY

Anlässlich der Briefmarkenausstellung NABA in St. Gallen
befördert mit ZEPPELIN NT am 24.Juni 2000




Schmuckkuvert an "Herrn Juan Kobylanski, Casilla Correo 1717, Montevideo URUGUAY"

ZU GUNSTEN DES PESTALOZZI KINDERDORFES WAHLWIES

Der Beleg wurde gemäß dem Spezialtarif der Schweizer Post portogerecht mit dem NABA-Block frankiert.

Abstempelung mit dem amtlichen Postsonderstempel

"Tag der Luftfahrt 24. Juni 2000 / 9000 St. Gallen mit bildlicher Darstellung des ZEPPELIN NT"

Bordsiegelmarke "ZEPPELIN NT 2000" mit Rundstempel

Auf der Rückseite Ankunftsstempel "5242 BIRR-LUPFIG / 26.-6.00--9 / 6d"
Allerdings wurden die Belege erst am 26.6.2000 abgestempelt, da über das Wochenende keine Abstempelung erfolgen konnte.

Von BIRR wurde der Beleg weiterbefördert nach MONTEVIDEO in URUGUAY.



Ankunftsstempel rund der uruguyaischen Post/Filatelia und rechteckiger Ankunftstempel des uruguyaischen Post/Sammelservice vom 8. Juli 2000.

Beste Grüße
Henrique
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/18175
https://www.philaseiten.de/beitrag/333805