Thema: DDR: Bogennummern
Stefan Am: 04.01.2011 17:10:19 Gelesen: 3468# 2@  
@ theodor [#1]

Ich kann nur vermuten, dass aus welchem Grund auch immer ein manueller Nachtrag auf der Druckplatte der Marken notwendig gewesen ist und deswegen die Ziffer (eher laienhaft) nachträglich graviert wurde.

Vergleichbares habe ich früher im Einzelfall auf Bogenrändern bei DDR-Marken gesehen.

Gruß
Pete
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2945
https://www.philaseiten.de/beitrag/33504