Thema: (?) (68) Stempelformen bestimmen
juni-1848 Am: 20.03.2024 21:04:40 Gelesen: 2053# 61@  
@ volkimal [#56]

Moin Volkmar

nach Rückfrage eines Sammlerfreundes muss ich nochmal auf den „Dreieckstempel“ zurückkommen:



= https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/585562

Mein Vorschlag: Stempelform = Doppeldreiecksehnenstempel mit Stegen, Dreieck und Strichen
Dein Vorschlag: Stempelform = Doppeldreieck......stempel mit Stegen, Dreieck und Strichen

Beide Vorschläge werfen die Frage auf: Wo sehen wir STEGE (Mehrzahl)? Und wo STRICHE (Mehrzahl)?

- Der obere STEG rahmt das Wort „AEROPHILEX“.
- Im ZWEITEN, unteren STEG sehen wir „eine Möwe und 3 Segel über einer Wasserlinie, links daneben einen Helikopter“.

Hierbei deuten wir den ersten durchgehenden Strich unter dem Helikopter als untere Steglinie.

Alle anderen Linien darunter sind die STRICHE unserer Stempelformen.

- Bei dieser Betrachtung ist die obere Steglinie des unteren Steges identisch mit der unteren Steglinie des oberen Steges. Wir verwenden also einen Strich des Stempelskeletts doppelt – und genau das ist nicht erlaubt.

Wären solche „Doppelverwendungen“ erlaubt, könnte ich jeden
Kreisstegstempel mit Bogen oben und unten“ auch bezeichnen als „ Kreisstegstempel mit Segment oben und unten“:

.........................
https://philastempel.de/stempel/zeigen/528834 ...................................... https://philastempel.de/stempel/zeigen/38553

Dabei hätte ich mich nur daran erinnern müssen was Stempelredakteur Olaf (DERMZ) mir klargemacht hat:

Wähle von mehreren möglichen die EINFACHSTE / KÜRZESTE Beschreibung einer Stempelform!

Was bedeutet das für die Stempelform dieses Dreieckstempels?

1. Wir beginnen außen
….. ein DOPPELDREIECK (direkt darin auch schon das Datum)

2. und arbeiten uns dann nach innen bis zum Datum vor:
….. Das Stempeldatum befindet sich oben im Bildbereich.
….. Als obere Bildbegrenzung dient der STEG mit Inschrift „AEROPHILEX“ (direkt über dem Datum).
….. Der Bildbereich besteht aus Hubschrauber, Möve, 3 Segel, darunter dreieinhalb Wasserlinien (als untere Bildbegrenzung).

3. Alle weiteren Skelettteile des Stempel oben beginnend, ggf. im Uhrzeigersinn:
….. ein DREIECK (mit weiterem Bildmotiv "3 Türme mit Federn")
….. ein STRICH unter dem Wort "POSTE CON ELICOTTERO"

Wir fassen zusammen wie durchnummeriert:
….. DOPPELDREIECKSTEMPEL mit STEG, DREIECK und STRICH

Gelegentlich werde ich Bildbeschreibung und Stempelform entsprechend ändern, es sei denn wir erhalten in den nächsten Tagen einen wohlbegründeten besseren Vorschlag.

Sammlergruß, Werner
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/9447
https://www.philaseiten.de/beitrag/338676