Thema: DDR Herkunft des Umschlages mit Karl-Marx-Block - echter FDC oder Machwerk ?
tomato Am: 14.05.2024 09:03:43 Gelesen: 1130# 5@  
@ torschtenkattel [#1]

Das Problem ist vielmehr, dass dieser amtlich philatelistische Sonderstempel nicht auf das Briefpapier übergeht. Insofern hat der Prüfer recht mit Machwerk, dass es nur irgendeinen Umschlag braucht plus einen losen Block mit diesem philatelistischen Stempel. Ich gehe sogar davon aus, dass hier bewusst getäuscht werden sollte.

Auch ist es kein offizieller Umschlag mit DV wie drmöllerneuss schon feststellte. Aber selbst diese offiziellen Umschläge mit DV gab es auch lose ohne Marken und Stempel, sodass im Nachinein ein Beleg, wie in dieser Form, nachträglich als Täuschung erstellt werden kann, betreffend nicht auf das Briefpapier übergehende Stempel von Blocks.

Gruß Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/19332
https://www.philaseiten.de/beitrag/342159