Thema: Moderne Postgeschichte: Freimachung (DV) im Fenster
DL8AAM Am: 28.04.2011 15:44:59 Gelesen: 96165# 24@  
@ Pilatus [#21] > Mich wundert, warum sich noch niemand zu meinem Beitrag 17 bezüglich der fehlerhaften Anwendung der deutschen Sprache gemeldet hat.

Vielleicht, meldete sich aber auch keiner gemeldet, weil der gezeigte Beleg nicht in dieses Thema "Freimachung DV" passt. Es gibt sonst verständlicherweise (!) Mecker vom Chef.

Für "Postwurfsendungen" gibt es: http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=34933 ;-))

Und bitte möglichst die Belege vollständig und nicht abgeschnitten zeigen.

Ich habe nicht mit den Deutschkenntnissen des Gegenübers angefangen. So etwas hier anzusprechen gehört eigentlich wirklich gut hierher (es finden sich auch viele viele Rechtschreibfehler in meinen Beiträgen), aber wenn Du diesen Punkt schon einmal ansprichst:

@ Pilatus [#21]

>" Noch ein, (sollte ein Kommasetzungsfehler sein, hier kein "um-zu-Komma"?) recht hübsch anzuschauender Beleg dieser Art. Doch, wenn (auch hier wohl kein "wenn-Nebensatzkomma"?) man genauer hinschaut. (Fehler: kein Punkt) schauderts ("schaudert es" oder ggf. auch mit dem unschönen Auslassungszeichen "schaudert's") einen, denn Werbefachleute können nicht mal richtig deutsch (müsste 'deutsch' nicht in diesem Zusammenhang mit großem D geschrieben werden?) ... " oder ging es nur um die Fehler der Gasverkäufer? ;-)

Und um keine erneute Doppelschelte von Richard zu riskieren, hier auch etwas wirklich zum Thema passendes. ;-))


Volkswagen Versicherungsdienst GmbH, Brauschweig (Abrechnungsnummer 20006)

Ein über Williams Lea (K4000) konsolidierter Brief vom April 2011, der in dieser Form eigentlich wohl nicht mehr in die Zeit passt, oder? Neben dem alten (veralteten?) dreigeteilten Dreieck mit dem Hinweis auf eine "Freimachung (DV) im Fenster" in der Frankierzone, findet sich auch ein alter (veralteter?) Frankiervermerk ohne 2D-Matrixkode im Fenster. Nach meinem Verständnis und den mir vorliegenden DPAG Regelwerken ([#3][#13]...) sollte es diesen Beleg eigentlich seit geraumer Zeit so nicht mehr geben dürfen, oder ?

Beste Grüße
Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3067
https://www.philaseiten.de/beitrag/37376