Thema: Nachnahme Postkarten der Deutschen Post
gestu Am: 18.07.2011 17:09:09 Gelesen: 15257# 5@  
@ drmoeller_neuss [#3]

Hallo. Ob für ein solche Karte Bedarf besteht, bezweifle ich ebenfalls. Ich bin bei ebay auf diese Karte aufmerksam geworden, weil einige Leute den "Überbestand" aus dem Kauf von 50 Karten wieder zu Geld machen wollen. Irgendwann taucht diese Karte dann auch im Michel auf und dann geht das große Suchen los.

Da es sich bei dem Motiv der aufgedruckten Marke um die Margerite handelt, müssen die Karten auch schon älter sein. Man könnte auch schon sagen, das sind die "Ladenhüter" bei der Post. Womit dann auch schon dadurch die Frage beantwortet ist, ob für solche Karten Bedarf besteht oder nicht.

Aber bei der 500 Cent-Marke, die jetzt neu erschienen ist, ist mir der Bedarf auch nicht vollkommen klar.

Auf jeden Fall sollte man auf den nächsten Tauschtagen die Augen auf halten. Vielleicht findet man ja diese Karten.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3494
https://www.philaseiten.de/beitrag/39471