Thema: DDR Spezial: Dauerserie Walter Ulbricht Typendiskussion
Algebra Am: 11.03.2008 23:38:38 Gelesen: 249337# 8@  
Bei der Mi.Nr. 846 unterscheidet man 6 verschiedene Wertzeichentypen.

Type: I.1 Druckbild:unscharf,verschwommen.Linie Kinnbart: offen. Krageneckenschraffur: Striche: kurz/lang/kurz, zu. Punkt unter 3.Schraffe. Ohrläppchenschraffur: schmal unterbrochen. Stirnglatzenpunkte: meistens 2. Brillenglasrand: offen. Nasenrücken: ein Punkt.

Type: I.2.1 Linie Kinnbart: offen. Krageneckenschraffur: teilw. Punkt/ Strich/ Punkt. Ohrläppchenschraffur: weit unterbrochen. Stirnglatzenpunkte, teilw. 1. Brillenglasrand: offen. Nasenrücken: ein Punkt.

Type: I.2.2 Linie Kinnbart: geschlossen. Krageneckenschraffur: meistens 1 Punkt. Ohrläppchenschraffur: unwesentlich weiter unterbrochen. Stirnglatzenpunkte: meistens keiner. Brillenglasrand: offen. Nasenrücken: selten ein Punkt.

Zur Type:I.2.3 näheres im nächsten Bericht.

Type:I.3. Druckbild :scharf; klar. Linie Kinnbart: geschlossen. Krageneckenschraffur: Striche: kurz/lang/kurz. Ohrläppchenschraffur: schmal unterbrochen. Stirnglatzenpunkte: meistens keiner. Brillenglasrand: geschlossen. Nasenrücken: mehrere Punkte.

Type:II. Brillenbügel durchgehend, ein (deutlicher) Spiegelpunkt im Brillenglas. Diese Unterscheidung ist sehr wichtig bei der Einteilung der Druckvermerke.

So kann man die Mi.Nr. 846 I.2 teilen in 846 I.2.1 und 846 I.2.2, beide mit DV 1b, teilen. Ähnliches gilt für die Mi.Nr. 845 IA1 und IA2. Auch die Mi.Nr.847 ist zu teilen in 847 I.1 und 847 I.2.

Viel Spaß beim sortieren.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/413
https://www.philaseiten.de/beitrag/4067