Thema: Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
DL8AAM Am: 21.10.2011 14:01:24 Gelesen: 655825# 33@  
@ DL8AAM [#27]: > Unbekannter Konsolidierer "K4005"
@ Pommes [#29]: > hast Du inzwischen etwas über diesen Konsolidierer herausfinden können?

Thomas, immer nichts genaueres, aber heute kam erneut eine Sendung über diesen unbekannten Konsolidierer K4005. Absender ist hier die "VdS Schadenverhütung GmbH" (VdS stand mal für "Verband der Sachversicherer") aus Köln. Dieses mal findet sich auf der Rückseite eine rosarötliche Kodezeile, die sich nicht nur farblich von denen der DPAG merklich unterscheidet. Diese Kodierung erinnert mich stark an Privatpost-Sendungen, wie sie mir "ähnlich" von TNT und von der CITIPOST Hannover bekannt sind. Vielleicht hilft ja die Identifikation dieser Kodierung, um den Konsolidierer etwas näher zu kommen? Vermutlich ein Konsolidierer der auch eine Privatpost unterhält? Pete, how ?


Es sieht so aus, als ob die 5 der Konsolidiererkennung ("K 4005" ) in diesem Fall kopfstehend fehlprogrammiert wurde? Zuerst dachte ich an eine 9, aber die 9 der chargeninternen Sendungsnummer ("000029") fällt mir eindeutig zu unterschiedlich aus.

Gruß
Thomas

Nachsatz: Alle hier bisher beschriebenen K4005 Belege [#27][#29][#33] stammen von Absendern in Köln. Deshalb geht meine Idee nun erst einmal in Richtung eines dortigen "Lettershops", ggf. arbeitet der ja mit einer örtlichen Privatpost zusammen (rosarote Kodierung), ich werde mal nachfassen. Am besten kurz gleich direkt die Poststellen der drei Absender anrufen, mal schauen ob die Freitagnachmittag noch arbeiten. ;-)
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/41704