Thema: Slowenien: Portotarife von 1991 bis 2000 ?
Remosch Am: 17.03.2008 03:23:35 Gelesen: 7517# 1@  
Grüße,

derzeit erweitere ich meine Sammlung im Bereich Bedarfspost. Dazu suche ich Listen über die Portokosten von 1991 bis 2000.

Da gerade in den 4-5 Jahren nach der Republikgründung sich die Kosten für Porto mit unter monatlich änderten, bräuchte ich eine Aufstellung der Portokosten von: (Inland wie Ausland und deren unterschiedliche Gewichtsklassen)

- Standartbrief
- Normalbrief
- Postkarten
- R-Briefe und dessen Varianten
- Eilbriefe
- Wertbriefe
- Telegramme
- Luftpost

Kann mir da evtl. jemand weiter helfen?

Ich habe zwar schon ein paar Werte zusammen tragen können, aber beim Porto habe ich mit unter recht unterschiedliche Schwankungen. Da mir der Inhalt der Briefe fehlt, kann ich nicht 100% sagen ob eine Überbezahlung vorliegt, oder ob eine höhere Gewichtsklasse das höhere Porto aus gemacht haben könnte.

Ich habe noch ein 2. Anliegen was die Abkürzung "AR" an geht.

Kann mir einer die Aussage bestätigen oder negieren, dass es sich bei einem AR-Brief um den Zusatz "Eigenhändig" handelt? Ich gehe mal von aus, dass der Zusatz "EX" für Rückschein steht.

Mit Hilfe der Listen könnte ich dann beginnen eine Aufstellung an zu legen mit portogerechten Frankaturen, aber ich kann jetzt schon sagen, dass ich sowas wie Wert-Briefe oder Einschreibe-Rückschein Briefe so gut wie garnicht bis garnicht habe und da auf jeden Fall noch auf der Suche bin.

Schöne Grüße,

Melano
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/500
https://www.philaseiten.de/beitrag/4176