Thema: Gefälligkeitsstempel gleich abwertend ?
Martinus Am: 05.02.2012 18:40:31 Gelesen: 23155# 6@  
@ Rainer HH [#4]

Ich habe hier mal mitgelesen und ich kann das nur bejahen! Bis 1990 habe ich Bund gestempel gesammelt und damals mit meiner Sammlung abgeschlossen! Die Einheit kam und ich habe kein Bund mehr gesammelt! Nun hat mir kurz vor Weihnachten ein Händler ein Album vor die Nase gelegt, da konnte ich nicht anders und habe zugegriffen. Waren die Marken / Blöcke doch allesamt in meinen Lindner T Alben gesammelt! So habe ich 1995 - 1999 in einem Zuge komplett gekauft für sagenhafte 50,- Euro (incl. Binder und Blätter!). Wenn man dann noch von Wertigkeiten sprechen möchte, dann kann ich dazu nur folgendes sagen: Fast 500,- DM Postpreis - stehen fast 600,- Michel Mark gegenüber - selbst bei 20 % habe ich noch ein Schnäppchen gemacht - wobei ich sagen muss, er wollte eigentlich 80,- Euro haben - der Tauschtag war fast vorbei und bevor er es wieder mit nimmt ... so waren seine Worte ... hab ich es gekauft!

Als Anhang hier mal eine Seite aus dem Album, stellvertretend für den Rest. Denn so sehen die ganzen Jahre aus.

mit Sammlergruß Martinus


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3979
https://www.philaseiten.de/beitrag/45360