Thema: (?) (7) Erfahrungen mit MichelSoft
Michael G. Mayer Am: 08.08.2007 17:04:52 Gelesen: 15292# 1@  
Ich wurde gebeten, meine Erfahrungen mit dem Programm MichelSoft darzulegen:

Ich arbeite damit seit über einem Jahr und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

Grundsätzlich ist der Aufbau zufrieden stellend und übersichtlich.

Wie auf der 1. Grafik zu sehen hat man drei Felder auf dem Bildschirm:

1. das Sammelgebiet
2. die Sätze
3. die einzelnen Marken im Satz,

außerdem hat man unten von jeder Briefmarke eine Abbildung (sofern im Bildverzeichnis vorhanden).

Man hat die Möglichkeit 2 verschiedene Einstellungen zu machen - Standard und Experte. In der Standard-Einstellung kann man in den Sammelgebieten nichts, in den Sätzen nur die Spalten "Suffix" "Bemerkungen" "Album", und in den Briefmarken nur die "Bemerkungen" und "Anzahl" verändern.

Allerdings kann man in der Experten-Einstellung ALLES verändern. Man kann neue Sammelgebiete einfügen, ich habe z.B. BRD Markenheftchen selbst eingefügt (siehe Grafik).

Die Grafiken zu den Markenheftchen habe ich von der Postseite geladen und als JPG abgespeichert. MichelSoft erkennt das (Voraussetzung ist das richtige Grafik-Verzeichnis).

Übrigens gibt es bei http://www.michel.de/shop/index_soft.php eine Testversion zum runterladen.

Nun viel Spass beim Durchlesen.

Michael


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/134
https://www.philaseiten.de/beitrag/521