Thema: Die 'Briefmarken vor der Post' waren keine
Stefan Am: 20.04.2008 20:49:13 Gelesen: 11396# 3@  
@ Richard [#2]

Ich hoffe nicht, dass der

>>Vignettenblock in Gold-, Silber- und Schwarzdruck<<

als Privatausgabe der DPAG katalogisiert wird. Man müsste aber eigentlich bei der DPAG nachfragen, ob diese Dinge überhaupt frankaturgültig sind. Ich hoffe, dass sich der vom Redakteur verwendete Begriff "Vignette" wirklich als solcher versteht.

>>Es tut mir furchtbar leid, dass ich die Meldung erst jetzt gesehen habe und die Leser die Philaseiten darum gebracht werden, diese Seltenheiten zu erwerben.

Aber vielleicht demnächst bei Ebay für einen Euro ?<<

Interessante Einschätzung von dir. *g*

Gruß
Pete
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/11
https://www.philaseiten.de/beitrag/5496