Thema: Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
Pete Am: 18.03.2013 19:15:41 Gelesen: 615117# 180@  
@ DL8AAM [#179]

Es sieht aus wie ein Handstempel, da frage ich mich aber, ob es Handstempel mit Nummerator gibt ?

Bislang sind mir derartige Paginierstempel primär vom Konsolidierer K2010 bekannt. Bei anderen Konsolidierern scheint der Paginierstempel lediglich

a) bei Großformaten [#179] bzw.
b) im Ausnahmefall [#178]

zum Einsatz zu kommen.

Am Rande: Paginierstempel kommen auch bei Mitbewerbern der DPAG zum Einsatz. Im Fall von TNT Post Essen bzw. (Nachfolger) TNT Post Bochum wird der Pagiernierstempel genutzt, um nicht abschließend maschinell bearbeitete Sendungen im C6-Format rückseitig zu nummerieren; der Grund ist nicht bekannt. Derartige Belege sind daran erkennbar, dass rückseitig diese Nummierung auftaucht und vorderseitig Teile der Frankierung (TNT-Logo, Datum, ...) fehlen. Das Logo von TNT Post wird dann vorderseitig zusätzlich per Hand gestempelt.

Gruß
Pete
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/63096