Thema: Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
Pommes Am: 21.03.2013 19:15:55 Gelesen: 614930# 183@  
@ sachsen-teufel [#181]

Hallo Michael,

Du liegst zumindest bei mir richtig. Ich konnte den K4016 noch nicht zuordnen.

Ich hatte in [#97] den AFS von ADOP Services gezeigt. Inzwischen habe ich bei Compart diesen interessanten Artikel über die technischen Hintergründe zu einer Anfrage der ADOP-Services einer Tochter der Siemens Business Services finden können.

http://www.compart.com/de/siemens-business-services

Dort heißt es u. a.: "Für den Versand mit der Deutschen Post wird die DV-Freimachung mit Hilfe der integrierten und von der Deutschen Post zertifizierten Lösung von ABIS für die Vertragsart ' Teilleistung' mit maximalen Rabatten erledigt."

Teilleistung klingt doch sehr nach Konsolidierung. Ich denke ADOP und ABIS sind dabei aber nur Unternehmen, die die Technik entwickeln.

Deine Briefe lassen vermuten, dass Gerling hier eines dieser Systeme für die konzerneigene Post benutzen könnte. 2005 musste noch alles als DV-Freimachung erledigt werden, aber es spricht ja auch nichts dagegen, dass später auch AFS als Freimachungsvariante zugelassen waren.

Deine Belege weisen im Klischee die Großempfänger-Postleitzahl 50597 in Köln auf. Bei meinen wurde offensichtlich über das Briefzentrum Nürnberg eingeliefert. Auch in Nürnberg hat Gerling einen Standort und ADOP war/ist in Fürth angesiedelt.

http://www.hdi-gerling.de/de/industrie/ihr_partner/partner_der_industrie/niederlassung/nuernberg/niederlassung.jsp

Vielleicht stammt der Auftrag an ADOP ja aus der Ecke Gerling?

Kennst Du den Absenderstandort Deiner Belege? Auch Deine Belege sind schon einige Jahre alt, passen aber grds. zum oben beschriebenen Auftrag. Aktuelle Belege mit K4016 kenne ich nicht. Aktuelle Belege von Gerling kann ich gerade (ohne größeren Suchaufwand) auch nicht bieten. In der Datenbank finden sich einige neuere von HDI konsolidiert über K4000 und K4005.

Kurz gesagt: Alles nur Vermutungen, aber jeder gezeigte Beleg bringt uns einer Lösung vielleicht näher. Jedenfalls danke fürs zeigen.

Mit den besten Sammlergrüßen
Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/63316