Thema: (?) (660/661/676) Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
DL8AAM Am: 25.04.2013 16:39:32 Gelesen: 641709# 201@  
Und auch sowas kommt bei Konsolidierern vor. ;-)



Da hat doch glatt die Deutsche Post InHaus (=K4000) vergessen ihrer Mutter, der Deutschen Post AG, das Porto abzudrücken. ;-) Tippe der Absender, falls er nicht selbst das FRANKITten vergessen haben sollte, hat's dem DP InHaus "Frankierservice" gezahlt - und - DP InHaus bekommt sicherlich für diese nicht frankierte, aber gezählte, Sendung sogar noch die vereinbarte Rückerstattung von der DPAG, also gleich doppelt verdient. ;-)

Gruß
Thomas

PS: Die Sendung kam unbeanstandet an (die fertigen, vorsortierten Paletten, die vom Konsolidierer angeliefert werden, schaut sich beim Briefzentrum sicherlich keiner mehr näher an und den Briefträger kümmert's wohl auch kaum, muss er doch seine immer größer werdenden Runden immer schneller schaffen).
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/65060