Thema: (?) (660/661/676) Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
DL8AAM Am: 30.04.2013 16:47:36 Gelesen: 639895# 203@  
@ Pommes [#88], @ Tuffi [#107]

K7029 ?

Zu den bisher auch immer noch unbekannten Konsolidierer K7029 hätte ich zwei Belege beizusteuern:



Standarbriefe von (besser für den) Absender Stadt Vellmar (OBBez "Ornungsbehörenbezirk"), 34234 Vellmar aus April 2013 und der Stadt Kassel (StV, d.h. ebenfalls die "Strafzettelbehörde"), 34112 Kassel vom April 2012.

Da beide Adressfenster bis auf die Absenderzeile identisch aufgebaut sind, tippe ich darauf, dass hier ein (zentrales) externes Druck(unternehmen?, d.h. "Lettershop"?) für die Erstellung und den Versand der Strafzettel dieser beiden Städte eingeschaltet wurde. Vielleicht ist dieses Unternehmen (ggf. auch ein kommunales Dienstleisterunternehmen oder -genossenschaft der öffentlichen Hand?) identisch mit dem bewussten (bisher unbekannten) Konsolidierer K7029. Ich habe gehört (...), dass auch Sendungen der Sparkasse (Kassel?) über K7029 konsolidiert werden? Das könnte auch passen (wenn), denn die Sparkassen sind ja vom Prinzip her auch staatliche Institute der kommunalen, öffentlichen Hand.

Beide Beispiele sind frankiert per DV-Freimachung im Fenster beim "(Postamt) 34123 (Kassel)" (mit gedrucktem Hinweis in der Frankierzone auf die erfolgte Franktur im Fenster "...//34123-04.13/0,58EUR" und der Angabe der Postabrechnungsnummer 11300, beim Briefzentrum 34123 Kassel).

Nach allen auf der Webseite der DPAG veröffentlichten Produktspezifikationen müssten eigentlich sämtliche heute noch aktiven DV-Frankturen nun zwingend einen zusätzlichen 2D-Matrixcode aufweisen, aber scheinbar laufen ältere Vereinbarungen für die rein textliche Vorgängervariante/n der "DV-Franktur im Fenster" - aber leider ohne eine entsprechende offizielle öffentlich zugängliche Dokumentationen der DPAG - weiter. Falls hier jemand noch die entsprechenden Altdokumenmtationen vorliegen hat, bitte kurze Info, ebenso falls bekannt ist, unter welchen Bedingungen diese Altform nachläuft (nachlaufen kann). Danke!

Beste Grüße
Thomas
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/65354