Thema: (?) (49) Schweiz Nachportomarken und Nachportotarife seit 1878
bekaerr Am: 23.10.2013 16:14:52 Gelesen: 24918# 2@  
@ mohler [#1]

Hallo mohler,

vor einigen Jahren gab es einmal eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema Nachgebühren. Soweit ich mich erinnern kann, wurde in deren Rundschreiben auch öfters über europäische und internationale Nachgebühren berichtet. Leider ist die Arbeitsgemeinschaft nicht mehr aktiv. Wenn Du Mitglied im BDPh bist, kannst Du Dir in Deutschland per Fernleihe die Berichte bei der Philatelistischen Bibliothek in München ausleihen. Am besten vorher fragen, ob das auch nach Dänemark klappt.

https://ssl.muenchen.de/aDISWeb/app?service=direct/0/Home/$DirectLink&sp=SOPAC

Grüße aus dem Süden,
Bernd
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5962
https://www.philaseiten.de/beitrag/73918