Thema: Belege am Postweg - verloren oder gestohlen ?
Stefan Am: 17.12.2013 18:42:57 Gelesen: 14990# 15@  
@ drmoeller_neuss [#10]

Möglicherweise ist das Problem nicht im Sortierzentrum in den Niederlanden, sondern im Ausland. Da die niederländische Post der TNT gehört, werden Auslandssendungen aus den Niederlanden über TNT und nicht über die gelbe Post zugestellt, d.h. in Deutschland über TNT Deutschland. TNT ist ein Privatpostunternehmen, das mit der Deutschen Post nichts zu tun hat.

Es laufen nicht grundsätzlich alle Sendungen aus den Niederlanden nach Deutschland über TNT Post in Deutschland bzw. deren Partner. Ich habe allerdings auch noch keine Systematik erkennen können, wann welche Sendungen aus den Niederlanden an die DPAG bzw. an einen örtlichen Mitbewerber zur Zustellung weitergereicht wird. Eventuell weiß dies lediglich TNT Post Niederlande selbst. Bei Orten, welche nicht über die Mail Alliance abgedeckt werden, bleibt normalerweise auch nur die DPAG als Zustellpartner übrig. ;-)

@ SchweizerSven

Es kann nicht schaden, beim örtlichen Mitbewerber telefonisch nachzufragen, ob dieser mit TNT Post kooperiert und sofern dies bejaht wird, ob sich bei denen Hinweise auf eine zuzustellende Sendung finden. In deinem Wohnort ist die RegioPost Pfalz zuständig (http://www.regiopost-pfalz.de/ ). Die RegioPost arbeit mit dem Sendungserfassungs- und -verfolgungssystem CodX. Dies bedeutet, dass i.d.R. jede Sendung eine individuelle Nummer (beginnend mit 010003 für RegioPost) erhält. TNT Post aus den Niederlanden würde dann dort als Kunde/Partner der RegioPost laufen. Bei einer Recherche in CodX sollte neben deiner Empfängeranschrift auch das (ungefähre) Versanddatum angegeben werden. Laut Internetseite der Mail Allaince (https://www.mailalliance.net/ ) ist das Gebiet der RegioPost Pfalz kein Zustellgebiet von TNT Post bzw. deren Partner.

Gruß
Pete
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/5653
https://www.philaseiten.de/beitrag/77215