Thema: Belege von und an deutsche Gerichte
Sachsendreier53 Am: 10.02.2014 10:52:21 Gelesen: 81155# 123@  
Ein Post-Insinuations-Dokument, adressiert an das Königliche Land- und Stadtgericht Heiligenstadt.

Das Faltdokument aus Büttenpapier wurde in Witzenhausen am 6.April 1840 abgestempelt mit dem Zweizeiler: WITZENHAUSEN 6 APR 1840.



Rückseitig ist der Ankunftsstempel (K2) HEILIGENSTADT 6 4 abgeschlagen. Im Inhalt der Mitteilung ging es um drei behändigte Hypothekenscheine, einschließlich zweier Obligationen. Den Empfang der Dokumente quittierte der Handelsmann Levi Grunsfeld aus Hebenshausen am 5.April 1840.

Info Generalogie Grunsfeld:http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/xsrec/current/17/sn/juf?q=YToxOntzOjI6InhzIjthOjI0OntzOjY6InBlcnNvbiI7czowOiIiO3M6NToiemVpdDEiO3M6MDoiIjtzOjU6InplaXQyIjtzOjA6IiI7czo1OiJhbHRlciI7czowOiIiO3M6MTA6Imdlc2NobGVjaHQiO047czo1OiJiZXJ1ZiI7czowOiIiO3M6ODoiZnVua3Rpb24iO3M6OToiVm9yc3RlaGVyIjtzOjg6ImZyaWVkaG9mIjtOO3M6Mzoib3J0IjtzOjA6IiI7czo1OiJzYWNoZSI7czowOiIiO3M6ODoibWF0ZXJpYWwiO047czoxMDoic3ByYWNoZV92cyI7TjtzOjEwOiJzcHJhY2hlX3JzIjtOO3M6MTQ6InNwcmFjaGVfc29ja2VsIjtOO3M6NjoiYnJlaXRlIjtOO3M6NToiaG9laGUiO047czo1OiJ0aWVmZSI7TjtzOjExOiJwbGF0emllcnVuZyI7TjtzOjc6Inp1c3RhbmQiO047czoxMDoiZ3JhYm51bW1lciI7TjtzOjI6ImlkIjtOO3M6OToiYmlsZGRhdGVpIjtzOjE6IjAiO3M6MTA6InRydW5raWVyZW4iO3M6MToiMCI7czo1OiJvcmRlciI7Tjt9fQ==



mit Sammlergruß,
Claus
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/4342
https://www.philaseiten.de/beitrag/80602