Thema: Brief nicht zugestellt Klage gegen die Deutsche Post
- Am: 16.08.2008 11:27:05 Gelesen: 16071# 1@  
Eine Frau aus Lechenich, in der Nähe von Köln, hat die Deutsche Post auf Schadenersatz verklagt.

Seit der Trennung von Ihrem Mann und dem Umzug in eine andere Wohnung in der gleichen Gemeinde, erhalte sie "seit über einem Jahr nur unregelmäßig Post." Einige Briefe gingen mit dem Vermerk "Empfänger unter der angegebenen Anschrift nicht bekannt" an den Absender zurück. Nach Angabe ihrer Anwältin habe die Frau jedoch sowohl die Klingel als auch den Briefkasten beschriftet. Auch Schreiben der Arge würden die Klägerin nicht erreichen.

Die DPAG äußert sich nicht. Sie prüfe den Fall und verweist darauf, daß sich jeder mit Problemen an das Kundencenter der Post wenden könne. Laut Zeitung "bleibt abzuwarten, ob das Gericht die Klage annehe."

Quelle: Kölner Stadtanzeiger vom 15 08. 2008, Seite 37

---

[Hinweis der Redaktion: Bemerkungen über eine Minderheit in der Bevölkerung, die nichts mit dem Thema der Klage zu tun haben, wurden am 14.09.08 aus diesem Beitrag entfernt]
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/826
https://www.philaseiten.de/beitrag/8602