Thema: Neues vom BPP - Bund philatelistischer Prüfer
Peter Stastny Am: 08.06.2014 15:33:45 Gelesen: 125009# 30@  
@ Richard [#29]

1. Zwei Jahre Unterbrechung der INFLA-Prüfungen durch Herrn Dr. Oechsner [#24]

Durch die Vielzahl der eingehenden Prüfsendungen und die damit einhergehende Überlastung seines Prüfbüros sieht sich Herr Dr. Oechsner gezwungen, die INFLA-Prüfungen (Deutsches Reich Mi.-Nr. 98 - 337, Dienst 16 - 98 sowie Dienstkontrollaufdrucke) ab dem 01.01.2014 für die Dauer von zwei Jahren auszusetzen.

2. Nach 26 Jahren beendet Dr. Helmut Oechsner seine Tätigkeit als Geschäftsführer des BPP, um sich zukünftig stärker seinen umfangreichen Prüfgebieten widmen zu können. Dr. Oechsner wird als Schriftführer auch weiterhin dem Vorstand des BPP angehören.

Dr. Helmut Oechsner

http://www.bdph.de/index.php?&id=93&backPID=1&tt_news=8147&cHash=946daee74b

Inkludiert 2. "zukünftig stärker den umfangreichen Prüfgebieten widmen" automatisch den Widerruf der "Unterbrechung der INFLA-Prüftungen" für die Restlaufzeit von 1 1/2 Jahren?

Wenn nicht, könnte Dr. Oechsner nach seiner - schon längere Zeit bekannten - Entlastung durch die Geschäftsführung des BPP dies zur Freude vieler Prüfwerber noch tun.

Jedenfalls dann, wenn die "Zwei Jahre Unterbrechung", wie dem Text von 1. doch klar entnehmbar ist, von seiner Seite aus initiiert wurde. Sie wurde doch von Dr. Oechsner initiiert. Oder?

Beste Sammlergrüße
Peter Stastny
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3990
https://www.philaseiten.de/beitrag/86895