Thema: Mein Praktikum im Auktionshaus Köhler
briefmarkenwirbler24 Am: 26.08.2014 18:14:44 Gelesen: 7284# 5@  
Guten Abend,

ich schreibe aus dem verregneten Wiesbaden, um euch meine ersten Eindrücke über mein Praktikum im Auktionshaus Köhler zu vermitteln.

An meinem ersten Tag durfte ich anfangs alle ausgedruckten Mails bzw. Briefe an sämtliche Prüfer sortieren, die so im Laufe der Zeit liegen geblieben sind und da Auktionshäuser in der Regel viel zum Prüfen schicken, war ich drei Stunden beschäftigt gewesen (und habe nun von Prüfern die Nase voll :)). Anschließend habe ich diverse Sonderauktionskataloge von anderen Häusern archiviert und habe so wieder mehr über die Welt der Philatelie erfahren können, wie beispielsweise von der "Chartwill Sammlung".

An meinem zweiten Tag, also heute, habe ich mitgeholfen einen riesigen Nachlass zu verstauen, was anfangs sehr viel Spaß gemacht hat.

Jedoch waren die Alben so dermaßen stark verklebt, was sehr wahrscheinlich an Lösungsmitteln gelegen hat, welche mit der Luft reagiert haben, sodass ich alle Schuber von den Alben trennen musste. Danach waren meine Hände erst mal lahmgelegt und diese Art von Alben empfehle ich nun wirklich niemandem mehr.
Dann kamen sehr schöne Aufgaben, wie z.B. das Fotografieren von Sammlungen für den Online-Katalog, was sicherlich eine ehrenwerte Aufgabe ist.

Außerdem habe ich dann ein persönliches Gespräch mit Hr. Michelson geführt, welcher der Geschäftsführer ist und noch dazu ein Irischer.

Ich konnte ihm meine irische Sammlung zeigen, welche Gefallen fand und er zeigte mir dann etwas, was meine Sammlung wie einen schlechten Witz wirken ließ, nämlich einen Brief mit der "One Penny Black" als waagerechtes Paar, welcher der frühest bekannte Brief mit der "One Penny" auf irischem Boden ist

Nun ja, alles in allem ist das Praktikum bis jetzt super klasse, nicht zuletzt weil im Auktionshaus sehr erfahrene Leute und Prüfer sind, von denen man sehr viel lernen kann. In meinem Gespräch mit Hr. Michelson haben wir sogar darüber gesprochen, ob ich öfter kommen kann. :)

MfG

Kevin
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6991
https://www.philaseiten.de/beitrag/90753