Thema: Kuriose Briefe, Postkarten und Frankaturen
filunski Am: 27.10.2014 16:44:17 Gelesen: 66995# 114@  
Hallo zusammen,

letzte Woche in Sindelfingen habe ich aus einer Wühlkiste einen, wie ich meine, wahrlich kuriosen Beleg gefischt.



Ich versuche ihn mal zu beschreiben:

Inlandsbrief vom 29.11.1932 aus Zubrowka, adressiert an einen Prison Officer Reichmann, Checkpoint 19, Criminal Internment Camp. Portorichtig? Kann sicherlich niemand sagen. ;-) Mit Tagesstempel von Nebelsbad/Zubrowka vom 29.11.1932, siehe hier:



So, klingt ja ganz interessant, aber wirft auch viele Fragen auf, deshalb habe ich ein wenig im Internet gesucht und sogar die "Volksrepublik Zubrowka" gefunden. Mehr möchte ich jetzt noch nicht dazu verraten. Um was für einen Beleg es sich hier handelt, dazu habe ich zwei unbestätigte Vermutungen, möchte es aber erst mal der geneigten Forums-Mitleserschaft überlassen, sich dazu Gedanken und Vorschläge zu machen. Egal wie, der Beleg bleibt jedenfalls kurios.

Hier noch ein Link nach Zubrowka :-)

http://conworld.wikia.com/wiki/Zubrowka

Noch ein Hinweis, bei meinen Recherchen stieß ich auch auf den Film "The Grand Budapest Hotel"! ;-)

Dann mal viel Spaß beim Suchen!

Beste Grüße,
Peter
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/4034
https://www.philaseiten.de/beitrag/93773