Thema: Falz oder Falzreste von Briefmarken ohne Beschädigung lösen ?
Henry Am: 06.09.2007 11:46:26 Gelesen: 43091# 9@  
@ Hermes65 [#28]
@ AfriKiwi [#27]
@ Richard Ebert [#21]

Ich habe auch von früheren Infos lernen müssen und da wurde Pril empfohlen, also habe ich es halt auch damit versucht.

Ich denke, dass Pril nur den Sinn hat, dem Wasser die Oberflächenspannung zu nehmen, was dazu führen könnte, dass es leichter in andere Materialien eindringt und damit den Lösungsprozess beschleunigt. Ob diese Denke richtig ist, weiß ich aber nicht.

Natürlich sollte man den Verdünnungsgrad so hoch als möglich wählen, das muss anhand des Untergrundmaterials eben ausprobiert werden. Ganz wichtig ist allerdings der Hinweis von Hermes65, nur Spülmittel ohne zusätzliche Parfüm-Duft oder sonstige Zusatzstoffe zu verwenden.

Das Abschneiden der Falzreste sollte nicht heißen, direkt an der Marke, sondern eben nur die an der Albenseite geklebte Falzreste zu "begradigen", falls schönheitsmässig erwünscht.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/171
https://www.philaseiten.de/beitrag/974