Thema: (?) (9) Marken bestimmen: Welches Land ist das ?
mljpk Am: 17.12.2014 18:14:59 Gelesen: 5844# 9@  
Ja, das ist ein schwieriger Fall. In Süditalien wird noch vereinzelt Griko, ein Gemisch aus griechisch, italienisch und byzantinisch gesprochen.

Im Jahr 2009 feiert die italienische Post 150 Jahr sizilianische Briefmarken mit einer Ausgabe auf der auch die 1/2 Grano drauf ist.

http://www.ibolli.it/php/em-italia-15105-Mezzo%20grano%20di%20Sicilia%20e%20timbro%20con%20annullo%20a%20ferro%20di%20cavallo.php

Es könnte sich tatsächlich um ein privates Konkurrenzprodukt mit süditalienischem Lokalkolorit handeln. Die Marken lassen mir aber dennoch keine Ruhe und ich bitte um weitere Hilfe.

Ich konnte noch weitere Informationen gewinnen. Meine Markenlieferantin hat die Marken aus der Korrespondenz einer Anwaltskanzlei. Soweit sich die dortige ausschneidende Mitarbeiterin erinnern kann, waren die Marken tatsächlich auf einem von der Deutschen Post gelieferten Brief verklebt. Die Marken klebten allerdings wohl über dem Verschluss, wie man auf den Bildern auch erahnen kann. Was auf der Vorderseite war, konnte nicht mehr herausgefunden werden.

Gibt es Postsysteme, ggf. in Italien, in denen eine Lokal- oder Privatpost für Briefe im internationalen Verkehr über eine Freimachung auf der Rückseite den Brief bis zum nächsten Postamt befördert, und dort dann die Postfrankatur für die Beförderung ins Ausland erfolgt? Dies kann eine Erklärung dafür sein warum die Marken a) in der Tat billig gemacht sind b) auf der Rückseite kleben c) aber immerhin entwertet wurden.

Danke nochmals an alle Mitforscher und Spekulanten !

MLJPK
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/7440
https://www.philaseiten.de/beitrag/97871