Thema: (?) (1075/1082) Rohrpostbelege
cartaphilos Am: 24.12.2014 04:56:17 Gelesen: 591530# 971@  
@ telosgraphein007 [#970]

Guten Morgen,

ich muß mich nach meinen eigenen Unterlagen korrigieren: Es sind nicht vier Stempelabschläge, sondern sieben, die von diesem Rohrpostversuchsstempel inzwischen nachgewiesen sind.

Der früheste bekannte vom 6.4.1885 als Entwertungsstempel:



Der zweitfrüheste vom 17.5.1885, ebenfalls als Entwertungsstempel:



Der drittfrüheste und zugleich erste Abschlag als Ankunftstempel vom 22.5.1885:



Dieser war bei seinem Auftauchen der erste, der nach dem nur aus der Literatur bekannten Abschlag vom 10.8.1885 auch tatsächlich als Beleg auf dem Markt verfügbar wurde. Er brachte auf einer Auktion bei Werner Schmidt im Jahre 1998 es auf umgerechnet 2600 Euronen.
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/552
https://www.philaseiten.de/beitrag/98444