Thema: (?) (660/661/676) Moderne Postgeschichte: Konsolidierer und deren Kodes
Journalist Am: 02.01.2015 22:02:12 Gelesen: 582253# 361@  
@ DL8AAM [#360]

Hallo Thomas,

wie ich schon im Beitrag [#313] geschreiben habe, bleibe ich immer noch bei der dortigen Meinung, dass mit großer Wahrscheinlichkeit hinter K-7020 Swiss Post Solutions GmbH steckt.

Es handelt sich hier ja auch um einen großen Letterschopanbieter. Diese können wahlweise im Auftrag des Kundens direkt einliefern (dann dürfte die entsprechende Kundennummer, die du ausgelesen hast, die des Auftraggebers sein z.B. Eon) es gibt aber auch die Variante, daß der Letterschopanbieter selbst einliefert und dem Kunden der ihn beauftragt hat eine eigene postunabhängige interne Letterschop-Rechnung stellt. Dies hätte dann zur Konsequenz, daß die selbe Kundennummer des Postkonsoliderers selbst in Verbindung mit unterschiedlichen Absendern auftaucht siehe Siemens bzw. Neue Osnabrücker Zeitung.

Ruf doch mal bei Swiss Post an und frag einfach nach, vielleicht bestätigen die ja meinen Verdacht.

Viele Grüße Jürgen
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/2696
https://www.philaseiten.de/beitrag/99071