Thema: Schweiz Dauerserie Sitzende Helvetia
Gernesammler Am: 14.01.2015 19:53:44 Gelesen: 255895# 375@  
Hallo zusammen,

hier ein Brief von Juni 1872 in der ersten Gewichtsstufe nach Paris, laut Postvertrag vom 22.3.1865 in der 5. Periode (Inkrafttreten ab 1.10.1865) durfte der Brief jetzt 10 Gramm wiegen und kostete an Porto nur noch 30 Rappen. Davon entfielen 1/3 der bezogenen Taxe an die Schweiz.

Gruß Rainer


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/6520
https://www.philaseiten.de/beitrag/99827