Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (10) Tschad: Echt gelaufene Belege
Michael Mallien Am: 05.03.2017 11:46:27 Gelesen: 3421# 1 @  
Die Republik Tschad ist ein Binnenstaat in Zentralafrika und seit dem 11.8.1960 unabhängig.

Bei diesem Beleg aus dem Jahr 1993, freigestempelt mit 240 Franc, konnte ich die Adresse noch nicht zuordnen:



Ich lese:
Deux (oder Jeux) ??
Prix de l'allemagne
Service Afrique
BP 50588 Colomb

Kann jemand den Adressaten geografisch einordnen?
 
klinhopf Am: 05.03.2017 12:07:08 Gelesen: 3418# 2 @  
@ Michael Mallien [#1]

50588 Köln

meint mit phil. Sonntagsgruß
Ingo Pfennig
 
Jürgen Witkowski Am: 05.03.2017 16:16:29 Gelesen: 3400# 3 @  
@ Michael Mallien [#1]

Der Brief ging an die Deutsche Welle (Voix de l'allemagne), die wie Klinhopf richtig erkannt hat, ihren damaligen Sitz in Köln hatte.

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Welle
http://www.dw.com/fr/actualit%C3%A9s/afrique/s-11551
 
Michael Mallien Am: 05.03.2017 19:13:59 Gelesen: 3384# 4 @  
@ klinhopf [#2]
@ Concordia CA [#3]

Da wäre ich nie drauf gekommen. Google hat mir nur seltsame Ergebnisse geliefert.

Ich danke euch!

Viele Grüße
Michael
 
Baber Am: 05.03.2017 19:29:23 Gelesen: 3382# 5 @  
@ Michael Mallien [#13]

Köln war auf der Adresse auch fürchterlich verhunzt, denn auf Französisch heißt Köln Cologne.

Gruß
Baber
 
Michael Mallien Am: 26.05.2017 10:53:04 Gelesen: 3145# 6 @  
Heute ein Brief aus Bongor, einen kleinen Stadt im Südwesten des Landes an der Grenze zu Kamerun.

Aufgegeben und gestempelt wurde der Brief in der Hauptstadt Fort-Lamy (heute N'Djamena) am 22.12.1967.



Die Frankatur zu 30 Franc erfolgte mit der MiNr 133 aus der Serie Schutz der Tiere.

Stempel FORT-LAMY AEROPORT / 22.12.67 / TCHAD

Der Brief hat noch seinen Inhalt, ein Schreiben in französischer Sprache. Allerdings ist mein Französisch etwas schwach, als dass ich ihn mühelos übersetzen könnte :|
 
Mondorff Am: 26.05.2017 15:12:30 Gelesen: 3132# 7 @  
Etwas aus der Republique du Tschad:



Flugpostbrief vom 7.10.1974 ab MOUNDOU nach Kayl in Luxemburg

Moundou, im Süden des Landes, ist die zweitgrößte Stadt im Tschad.

Ein schönes Wochenende wünscht
DiDi
 
Michael Mallien Am: 12.11.2017 12:20:20 Gelesen: 2726# 8 @  
Der Weg zur Republik begann mit der Auflösung von Französisch-Äquatorial-Afrika (AEF). Die vier selbständigen Einheiten der Kolonie wurden autonom. Eine dieser Einheiten, der Tschad, wurde am 28.11.1958 ein autonomer Staat und am 11.8.1960 Republik.

In der kurzen Zeit als autonomer Staat erschienen 3 Briefmarken (MiNrn. 62-64). Aus dieser Zeit stammt der Beleg, den ich heute zeigen möchte. Er ging am 24.1.1960 von Bongor nach Toronto, Kanada. Die Frankatur erfolgte mit Marken der AEF (MiNrn. 310 und 293) zu insgesamt 60 Franc.



Die Weiterverwendung der AEF-Marken in den autonomen Staaten ist ebenso "normal", wie die wechselseitige Verwendung der Wertzeichen der einzelnen Länder, die bis in das Jahr 1964 in dem Thema [1] gezeigt werden konnte.

Viele Grüße
Michael

[1] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=10865&CP=0&F=1
 
Baber Am: 13.11.2017 10:46:42 Gelesen: 2694# 9 @  
Hallo Michael,

solche Belege habe ich auch von allen AEF-Nachfolgestaaten. Hier ist auch wieder die unbeantwortete Frage, wie lange die Kolonialausgaben noch gültig waren. Nachdem es dazu bisher keine Antworten bekommen habe, glaube ich bald, dass sie nie offiziell für ungültig erklärt wurden. Nach einer Zeit waren sie aufgebraucht und die Sache hatte sich von selbst erledigt.



Innerafrikanischer Brief von Fort Archambault, heute Sarh vom 10.12.1961, AEF-Marke und Marke der Autonomie



Brief von der Hauptstadt Fort Lamy, heute N’Djamena, gelaufen nach Paris 5.4.1962, 2 Marken AEF + Michel 77 nach der Unabhängigkeit.

Beide Orte sind nach der Unabhängigkeit umbenannt worden, denn ihre Namen erinnerten an die Kolonialzeit, aber auch darüber finde ich keine Information, wann die Poststempel umgestellt wurden.

Gruß
Bernd
 
Michael Mallien Am: 06.06.2018 18:18:48 Gelesen: 1660# 10 @  
Brief aus N'Djamena nach Japan vom 27.2.1993, frei gemacht mit 250 Franc. Ich kenne mich mit japanischen Adressen nicht so aus, nehme aber an, das Kawasaki-Shi die adressierte Stadt ist, richtig?



Die verwendete Marke gehört zu der Ausgabe Weltposttag vom 9.10.1989. Zu dem Zeitpunkt war aber der Wert zu 250 Franc noch nicht erschienen. Im Michel-Afrikakatalog von 1993 sind MiNrn. vermerkt, die für weitere Werte der Ausgabe reserviert worden waren. Ich tippe daher auf MiNr. 1185.

Rückseitig befindet sich noch ein Absenderstempel:



Viele Grüße
Michael
 
Cantus Am: 10.06.2018 03:10:03 Gelesen: 1617# 11 @  
Von mir ein Brief, der am 28.6.1986 im Tschad aufgegeben wurde und am 5.7.1986 sein Ziel im Vatikan erreichte.





Mi. 900, 1007, 1068

Viele Grüße
Ingo
 
Saguarojo Am: 10.06.2018 09:53:38 Gelesen: 1604# 12 @  
Luftpostbrief von Fort-Lamy, Tschad mit Stempel vom 27.2.1937, transportiert mit AEROMARITIME, Rahmenstempel in rot auf der Briefrückseite, Niamey, Niger am 28.2.1937 nach Dakar, Senegal am 7.3.1937, Stempel auf Briefrückseite. Markenaufdruck AFRIQUE EQUATORIALE FRANCAISE TCHAD.



Viele Grüße

Joachim
 
Baber Am: 10.07.2018 10:48:40 Gelesen: 1444# 13 @  
Hier ein Dienstbrief nach Kanada mit diesen Marken, gelaufen 1968.



Gruß
Bernd

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Tschad: Marken bestimmen"]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.