Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich Brustschild mit blauen Stempeln
Markus Pichl Am: 30.04.2017 10:11:30 Gelesen: 2216# 1 @  
Hallo,

blaue Stempel wirken auf den Brustschild-Ausgaben besonders kontrastreich und kommen, bis auf solchige aus Berlin und Bremen, in Relation zu schwarzen Stempeln nicht so häufig vor.

Nachstehend ein Einzelstück und ein waagerechtes Paar der 1 Groschen kleiner Brustschild, je mit weiterverwendetem Mecklenburg-Zweikreisstempel "DÖMITZ" in blauer Stempelfarbe. Davon das Einzelstück im kleinerem Markenformat L15.



Im Feuser-Handbuch "Nachverwendete Altdeutschland-Stempel" ist der K2 aus Dömitz nur in schwarzer Stempelfarbe auf den Brustschild-Ausgaben aufgeführt. Dieses Handbuch ist aber kein abgeschlossenes Werk und so finden sich immer wieder Stempel oder Stempelfarben, die dort nicht gelistet sind.

MfG
Markus
 
Markus Pichl Am: 20.10.2017 21:31:29 Gelesen: 2030# 2 @  
Hallo,

damit hier wenigstens noch ein zweiter blauer Stempel zu sehen ist.

Weiterverwendeter blauer Baden-K1 "HALTINGEN 3 JAN." (1873) auf Postkarte mit MiNr. 8 nach Offenburg. Der rechte obere Eckzahn der Marke ist ergänzt, dennoch wirkungsvolle Postkarte.





Aus meinem eigenen Bildarchiv.

Beste Grüße
Markus
 
18609 Am: 20.10.2017 22:10:03 Gelesen: 2007# 3 @  
Es gibt Leute, die Originale sammeln und die Paninisammler.
 
Markus Pichl Am: 20.10.2017 22:26:07 Gelesen: 1991# 4 @  
@ 18609 [#3]

Hallo 18609,

Dein Kommentar ist völligst daneben.

Der Beleg wurde von mir auf meinem Scanner eingescannt. Gerne kannst Du bezüglich diesem Beleg bei Herrn Krug BPP rückfragen.

Ich bin Händler und kein Sammler, auch wenn ich vieles sammle. Den Hinweis "Aus meinem eigenen Bildarchiv" setze ich dann, wenn die Sache von mir selbst eingescannt wurde, aber mir nicht mehr gehört. Dann gibt es keinerlei Missverständnisse, im Falle der neue Eigentümer das mittlerweilen in seiner Sammlung befindliche Stück einmal hier wieder entdecken sollte.

Die von mir erstellten Bilder "aus meinem eigenen Archiv" kann ich dennoch hier zeigen und dienen der philatelistischen Erkenntnis und ein anderes meiner Ziele ist damit verbunden, mit den Bildern andere Sammler zum Sammeln vergleichbarer Stücke anzuregen.

Setzte ich den Vermerk nicht, so befindet sich das gezeigte Stück im Moment der Darstellung in meinem Besitz oder Eigentum. Verwende ich Bilder aus fremden Bildquellen, dann vermerke ich im Beitrag die Bildquelle. Ausnahmen mögen die Regel bestätigen, wenn ich es vergessen haben sollte.

Beste Grüße
Markus
 
18609 Am: 20.10.2017 22:36:14 Gelesen: 1981# 5 @  
Hi Markus,

du handelst mit Briefmarken und sammelst Bilder dieser Stücke.

Wo ist der Unterschied ?

Bei mir ist das Gott sei Dank andersrum, ich sammle und wenn was über ist, geht es weg.

Schönes Wochenende
18609
 
Markus Pichl Am: 20.10.2017 22:53:56 Gelesen: 1968# 6 @  
@ 18609 [#5]

Wie ich schon schrieb, ich sammle vieles. Vieles im Original und noch viel mehr handele ich oder habe es im Dienstleistungsauftrag auf dem Schreibtisch liegen.

Die Bilder dienen nur den genannten Zwecken oder auch zum Vergleich. Zu keiner Zeit habe ich hier auf Handelsangebote meinerseits aufmerksam gemacht. Siehe auch meine Anmerkung unter der Info zu meinem Mitgliedsnamen.

Beste Grüße
Markus
 
Markus Pichl Am: 21.10.2017 00:04:39 Gelesen: 1946# 7 @  
Hallo,

da im Thema "Deutsches Reich Brustschild mit blauen Stempeln" das Mitglied "Torsten Grundwald" der Meinung war, ich würde nur "Bildchen" sammeln und keine Originale, so hier die Anleitung für die in diesem Thema von mir gezeigten Stücke.

Karte aus Beitrag 1: steckt in meiner Sammlung Künstler-Postkarten "Mailick"

Karte aus Beitrag 9: steckt in meiner Ganzsachen-Sammlung

Karten aus Beitrag 10: stecken in meiner Sammlung Künstler-Postkarten "Paul Hey"

Karte aus Beitrag 12: lag mir zum Zeitpunkt des Beitrags in der Dienstleistung vor und ich empfand sie als zeigenswert

Karte aus Beitrag 15: wie dort vermerkt, aus meinem eigenen Bildarchiv

Mit den von mir gestarteten Themen, wollte ich eigentlich nur Freude und oder philatelistische Erkenntnis bereiten.

Beste Grüße
Markus

[Redaktionell verschoben aus dem Thema "Deutsches Reich Germania Belege ins Ausland "]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.