Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Schweiz: Moderne Auslandspostämter und Postagenturen
jk Am: 11.05.2017 15:18:12 Gelesen: 1681# 1 @  
Schweizer Auslandspostämter noch existent ?

Vor einigen Jahren hatte ich einen Brief mit Stempel der Schweizer Postagentur Domodossola/Italien.

Im Michel-Spezial ist diese Agentur noch heute aufgeführt. Existiert sie noch ? auch andere, so lt. Aufstellung, sollten noch vorhanden sein. Kann jemand Briefe mit diesen Stempeln zeigen?



Gruss Jürgen
 
DL8AAM Am: 11.05.2017 16:29:25 Gelesen: 1662# 2 @  
Zu den Agenturen kann ich nichts sagen, da Du aber nach schweizer Auslandspostämtern gefragt hast. Ja, die schweizer Post betreibt weiterhin etliche "Niederlassungen" und bei der UPU registrierte, sogenannte Extraterritorial Office of Exchange (ETOE) im Ausland, die sich auch an Hand von Briefen mit spezieller Frankatur alle einzeln nachweisen lassen:



Hinter der Kennung "SPI EIN" im Entgeltbezahlteindruck verbirgt sich das Postamt der Schweizer Post International in Eindhoven, Niederlande.



"SPI LUT" steht hier für den Standort Lauterach in Österreich.



Hinter "SPI LHR" schlüsselt als Verantwortlicher das schweizer Postamt im britischen London-Heathrow.





"SPI STO" (Stockholm), "SPI VIE" (Wien), "SPI MIL" (Mailand).

Neben diesen hier gezeigten gibt es noch etliche weitere. Seit einiger Zeit werden (einige?) dieser schweizer Auslandsstandorte gemeinsam mit der französischen Post "La Poste" als Joint Venture unter dem Namen ASENDIA betrieben



Soweit ein kleiner Exkurs zum Thema moderne schweizer Auslandspostämter. Wobei man eigentlich seit der Privatisierung nicht mehr recht von echten Ämtern sprechen kann, auch wenn die UPU diese weiterhin unter der englischen Bezeichnung "Office" führt. Auch sind mir echte Poststempel dieser Standorte bis dato auch nicht bekannt (was nichts sagen muss), lediglich diese einfachen eingedruckten Frankaturen. Aber zumindest lassen sich bei der Schweizer Post diese dem jeweiligen Office noch recht eindeutig zuordnen, leider ganz im Gegensatz zu den Hunderten von Auslands"offices" der Deutschen Post DHL.

Gruß
Thomas
 
jk Am: 11.05.2017 16:58:36 Gelesen: 1651# 3 @  
@ DL8AAM [#2]

Eigentlich möchte ich mehr über die im Scan gezeigten Postagenturen wissen. Die oben gezeigten Stempel "Gebühr bezahlt" meinte ich nicht.

Gruss Jürgen
 
DL8AAM Am: 11.05.2017 17:06:30 Gelesen: 1647# 4 @  
@ jk [#3]

Die Frage lautete "Schweizer Auslandspostämter noch existent ?", die Antwort darauf lautete "Ja".

Mein Posting begann ja deshalb ganz bewusst auch nicht mit "@ jk [#1]", sondern war nur ein Bezug auf die allgemeine Frage im Titel des Threads.

Gruß
Thomas
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.