Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Moderne Privatpost: LVZ Post
Michael Mallien Am: 19.05.2017 13:08:43 Gelesen: 7215# 1 @  
Standardbrief der LVZ Post vom 20.3.2017, frei gemacht mit einer Marke zu 65 Cent.


 
Sachsendreier53 Am: 21.08.2017 10:47:59 Gelesen: 7077# 2 @  


Maschinelle Codierung der LVZ Post Leipzig Info vom 08.03.2017 nach 0479 Wermsdorf.



Standardbrief der LVZ Post vom 06.01.2015 (blauer, runder Handstempel) auf 50 Cent Briefmarke, Ausgabe von 2015 (Neues Rathaus Leipzig), weitergeleitet am 08.01.2015 nach 04758.



Standardbrief zu 50 Cent nach 04779, maschinelle Codierung der LVZ Post vom 26.01.2015

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 12.01.2018 09:54:12 Gelesen: 6855# 3 @  
Maschinelle Codierung der LVZ Post vom 22.08.2013 mit Absenderlogo Handwerkskammer Leipzig





Codiert als Infobrief, 30.08.2013, Handwerkskammer Leipzig



Codierung vom 04.06.2015, vergrößertes Absenderklischee



LVZ Post vom 08.09.2016, Absender: Leipziger Verlags-und Druckereigesellschaft mbH & Co.KG mit Werbeklischee zur Dinnershow Leipzig.

Ab 1.1.016 Porto für Standardbrief = 65 Cent

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 01.06.2018 09:47:49 Gelesen: 6561# 4 @  
Prelabel Sendung vom 12.12.2012 aus 04758 Oschatz, mit vorgefertigten, selbstklebenden (precodierten) Prelabel. Zustellung durch die LVZ Logistik GmbH.



Alle Prelabel sind mit Universellen Post Code (UPOC) des Kunden versehen.



Prelabel Sendung vom 19.12.2016 aus 04720 Großweitzschen über 04720 Döbeln.



Maschinelle Codierung der LVZ Post vom 08.06.2015 mit Werbelogo für die Dinnershow

mit Sammlergruß,
Claus
 
bedaposablu Am: 19.03.2020 13:00:38 Gelesen: 5281# 5 @  
Hier mal wieder was von LVZ Post:

Brief vom Finanzamt Leipzig II vom 21.01.2020.



MfG!
bedaposablu
 
Stefan Am: 02.06.2020 21:09:21 Gelesen: 5107# 6 @  
Die Leipziger Volkszeitung gab der Tageszeitung einen Einleger (Beilage) bei, welcher sicherlich nicht so häufig vorkommen dürfte. Ein Sammlerkollege stellt die beiden Scans der Vorder- und Rückseite zur Verfügung:



Die Karte wird, wenn in einen Briefkasten/Annahmestelle der LVZ Post abgegeben, aus Sicht des Absenders kostenlos über die LVZ Post im Leitbereich 04 (Großraum Leipzig und weitere Umgebung) befördert und zugestellt. Der Text des Freimachungsvermerkes "Die geht auf uns!" ist nicht alltäglich.

Auf der Karte wird für die Aktion [1] der Handball-Abteilung des SC DHfK Leipzig e.V. geworben.

Gruß
Pete

[1] https://www.scdhfk-handball.de/heimspiel/heldenticket/
 
Totalo-Flauti Am: 18.01.2021 16:17:57 Gelesen: 4434# 7 @  
Liebe Sammlerfreunde,

laut vorliegenden Brief gab die LVZ-Post seit 16.07.2018 Rollenmarken heraus.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.


 
DL8AAM Am: 26.01.2021 22:44:42 Gelesen: 4363# 8 @  


Brief der Firma EP:Garbrecht (Electronic Partner) aus 04838 Eilenburg nach Göttingen; frankiert per Briefmarke der LVZ Post zu 65 Cent und eben über diese versendet; Tintenstrahlerfassung bzw. Entwertung vom 23.10.2017, mit UPOC-Sendungsnummer (codX-Mandantenkennung 0080) und Leithinweis ma-0412 ma-3772, d.h. von der LVZ Post (Mail Alliance-Kennung "ma-0412") zur CITIPOST Göttingen ("ma-3772").

Kopfstehend (unten links) Kurzerfassung durch die CITIPOST Göttingen BZ GOE plus Zustell- bzw. Routen-/Tourenkode 50-04 für die Empfängeradresse. Mir liegt übrigens noch ein ähnlicher Beleg vom 03.01.2018 vor, da hat die CITIPOST nur noch Zustellkode aufgesprayt, d.h. irgendwann dazwischen wurde grundsätzlich die Eigenidentifikation BZ GOE der CITIPOST Göttingen weggelassen.



65 Cent-Briefmarke Schloss Delitzsch, herausgegeben am 15.Dezember 2016 [1]

Beste Grüße
Thomas

[1] https://www.lvz-post.de/presse/details/neue-briefmarkenedition-pr%C3%A4sentiert-schl%C3%B6sser-in-nordsachsen.html
 
Altmerker Am: 13.02.2021 19:19:41 Gelesen: 4230# 9 @  
Maschinelle Codierung der LVZ Post vom 10.02.2021 mit integriertem Absenderlogo des St. Benno Verlags, der auch die katholische Wochenzeitung "Tag des Herrn" produziert und mir so meinen Honorarbeleg zukommen lässt.

Gruß
Uwe


 
Altmerker Am: 13.06.2021 18:24:03 Gelesen: 3705# 10 @  


Hallo,

der Beleg ist erst einmal dadurch interessant, dass die LVZ Post Leipzig Briefe des Mitteldeutschen Verlags Halle als Infopost in den Magdeburger Bereich befördert. Leider lässt sich trotz Drehen und Wenden nichts an Datum etc. erkennen. Wenig Spuren also bis auf 427 neben dem Absender.

Gruß
Uwe
 
Lars Boettger Am: 18.09.2021 18:32:46 Gelesen: 3324# 11 @  
Brief der ersten Gewichtsstufe nach Luxemburg. Über die niederländische Post wurde er an die luxemburgische Post ausgehändigt und - wie üblich - mit ca. 2 wöchiger Laufzeit zugestellt. Privatpost ins Ausland ist eines der letzten großen Abenteuer unserer Zeit.

Beste Grüße!

Lars Böttger


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.