Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Burma: Echt gelaufene Belege
zonen-andy Am: 14.06.2017 10:42:09 Gelesen: 4471# 1 @  
Hallo,

hier mal 2 unschöne Briefe aus Burma nach Thüringen in die damalige DDR. Vielleicht auch nicht allzu oft zu finden.




Grüße Andreas
 
Mondorff Am: 14.06.2017 12:24:06 Gelesen: 4460# 2 @  
Aus der Union of Burma die Mi.-Nr. 149 und 151.



Flugpostbrief vom 9.7.1956 ab Yangon (früher Rangun) nach Luxemburg

Freundlichen Gruß
DiDi
 
Cantus Am: 13.09.2017 00:10:13 Gelesen: 4289# 3 @  
Es ist wahrhaftig extrem selten, dass wir hier in Mitteleuropa Briefpost aus Burma, jetzt Myanmar, zu sehen bekommen. Ich bilde daher bei meiner Karte die beiden Briefmarken (Mi. 19 und 21) noch einzeln ab. Die Karte lief am 22.5.1952 von Mandalay nach Berlin.





Viele Grüße
Ingo
 
GSFreak Am: 14.08.2018 16:00:47 Gelesen: 3345# 4 @  
Hier ein Luftpostbrief vom 28.11.1953 aus Rangoon nach Frankfurt am Main. Es handelt sich um eine Postsache ("ON POSTAL SERVICE"). Verwendet wurde ein Ganzsachenumschlag zu 1 Anna.



Gruß Ulrich
 
Angelika2603 Am: 02.10.2018 09:28:47 Gelesen: 3184# 5 @  
Hallo,

hier ein Brief aus Burma von 1982:



LG
Angelika
 
Manne Am: 02.10.2018 12:20:43 Gelesen: 3169# 6 @  
Hallo,

auch nach Burma hatte die Fa. Schmid-Schlenker aus Bad Dürrheim Geschäftsbeziehungen, wie dieser Luftpost-Brief aus Rangun zeigt. Tagesstempel vom 22.09.1953.

Gruß
Manne


 
Manne Am: 06.12.2018 18:18:39 Gelesen: 2924# 7 @  
Hallo,

ein weiterer Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim. Beim Tagesstempel ist der Ort unleserlich, nur das Datum 05.04.1954 ist gut erkennbar.

Gruß
Manne


 
ChristianSperber Am: 25.01.2021 22:06:33 Gelesen: 766# 8 @  
@ Regis
@ DL8AAM
@ Lars Boettger

Noch einmal Executive Order 8389

Liebe Sammlerfreunde,

hierzu kann ich noch einen Beleg aus Rangoon vom 28.2.1941 beisteuern:

Vorderseitig ein Zensurstempel aus Rangoon (Burma), ebenfalls der bereits beschriebene Stempel mit dem Verweis auf den Executive Order.

Interessant ist der weitere Stempel
Opened by INCOMING MAIL DEPARTMENT in the
presence of a U. S. Customs Inspector at
The Federal Reserve Bank of New York
mit Paraphe.
Der Verschlusstreifen ist vom Adressaten, der National City Bank of New York.

Gruß
Christian


 
Regis Am: 27.01.2021 14:42:21 Gelesen: 583# 9 @  
@ ChristianSperber [#8]

Ein besonders schöner Beleg für USA-Sammler. Geflogen von China National Airways am 5. 3. 41 von Rangoon nach Chungking, am 6. 3. 41 von Chungking nach Hongkong und von dort mit PanAm-Clipper über Manila - Guam - Honolulu nach San Franzisco. Im Innddienst nach New York.

Herzlichen Gückwunsch Regis

[2 Beiträge redaktionell kopiert aus dem Thema "Stempel bestimmen: USA"]
 
Briefuhu Am: 05.02.2021 11:48:14 Gelesen: 523# 10 @  
Hier ein schöner Beleg vom 17.04.1968 aus der Hauptstadt Ragoon.



Schönen Gruß
Sepp
 
Briefuhu Am: 03.05.2021 15:32:28 Gelesen: 88# 11 @  
Hier ein Brief vom 17.09.1927 von Pegu (heute Bago) Burma nach ??? Burma dort am 19.09.1927 angekommen. Frankiert mit indischer Marke auf der Rückseite. Burma war zu der Zeit eine Provinz Indiens.



Schönen Gruß
Sepp
 
teenage_dirtbag Am: 03.05.2021 15:54:46 Gelesen: 85# 12 @  
@ Briefuhu [#11]

Der Brief dürfte nach Bassein gegangen sein, der frühere Name des heutigen Pathein - die viertgrößte Stadt im heutigen Myanmar.
 
Briefuhu Am: 03.05.2021 16:44:16 Gelesen: 74# 13 @  
@ teenage_dirtbag [#12]

Danke für den Hinweis. Das dürfte zutreffen.

Schönen Gruß
Sepp
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.