Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Dschibuti: Echt gelaufene Belege
Michael Mallien Am: 23.06.2017 15:08:19 Gelesen: 2182# 1 @  
Die Republik Dschibuti entstand am 27. Juni 1977 aus dem französischen Territorium Afar und Issa (1967 bis 1977), welches zuvor die Kolonie Französische Somaliküste war. Zu beiden Gebieten gibt es bereits ein Thema Echt gelaufene Belege [1] [2].

Ich kann eine Ansichtskarte aus der Hauptstadt Djibouti nach Varazdin, Jugoslawien vom 12.6.1990 zeigen. Die Freimachung erfolgte mit der MiNr 527 zu 70 Franc.

Stempel DJIBOUTE PRINCIPAL / * / 12-6 / 1990 / REP. DJIBOUTI



Viele Grüße
Michael

[1] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=10456&CP=0&F=1
[2] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=9598&CP=0&F=1
 
Mondorff Am: 23.06.2017 18:33:52 Gelesen: 2165# 2 @  
@ Michael Mallien [#1]

Hallo Michael,

abseits einer unfruchtbaren Diskussion hier im Forum, möchte ich mich lieber der Philatelie zuwenden.

Hier etwas zum Thema:



Brief (Einschreiben/Flugpost) mit drei Marken zu Töpfereiartikeln(?) [Kopfstütze, Reinigungskrug und Wasserpfeife] vom 24.4.1979 ab DJIBOUTI mit rückseitig angebrachtem Ankunftstempel LUXEMBOURG 1 schon vom 26.4.1979. Roter Absenderstempel Postes & Télécommunication / Philatelie / Republique de Djibouti


Schönen Gruß
DiDi
 
Michael Mallien Am: 23.06.2017 20:57:54 Gelesen: 2151# 3 @  
@ Mondorff [#2]

Hallo DiDi,

ich halte es ebenso wie Du mit der Zuwendung zur Philatelie. :)

Danke, dass Du diesen Beleg hier auch zeigst. Da hätte ich Dich ansonsten noch drauf ansprechen wollen.

Die Marken sind die MiNrn. 196-198 Kunsthandwerk vom 21.7.1977. Im Michel sind die Motive beschrieben mit Kopflehne, Wasserpfeife und Wasserkrug.

Viele Grüße
Michael
 
Mondorff Am: 23.06.2017 21:16:24 Gelesen: 2150# 4 @  
Hin zur Philatelie!

Da habe ich noch einen aus Djibouti.



Flugpostbrief (Einschreiben) vom 24.3.1987 mit Fischen aus dem Roten Meer ab DJIBOUTI mit rückseitigem Ankunftstempel DIFFERDANGE vom 28.3.1986

Der gelbe Zusatzaufkleber der P&T Luxembourg weist auf einen vergeblichen Zustellungsversuch hin.

Zu [#1]: Die genaue Übersetzung der Beschreibung der 25 F.-Marke (CRUCHE A ABLUTION) ist Reinigungskrug.

Schönes Wochenende wünscht
DiDi
 
Baber Am: 24.06.2017 14:25:14 Gelesen: 2130# 5 @  
Bedarfsbrief von 1979 nach München, frankiert mit Michel 240 als Einzelfrankatur.



Gruß
Baber
 
Michael Mallien Am: 17.09.2017 15:49:44 Gelesen: 1923# 6 @  
@ Baber [#5]

Mit der gleichen Marke als Einzelfrankatur kann ich ebenfalls einen Beleg zeigen. Er ging am 14.1.1981 von Djibouti nach Vonge, Dänemark. Es wurde ein leicht veränderter Stempel verwendet.



Demnach bestand Portostabilität für Post nach Europa in diesem Zeitraum.

Viele Grüße
Michael
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.