Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Griechenland Zwangszuschlagmarken
Göttinger Am: 30.04.2017 17:34:24 Gelesen: 2138# 1 @  
Hallo,

ich habe beim Auflösen eines Album die Zwangszuschlagsmarke Griechenland Nummer 58 entdeckt - jedoch mit umgekehrtem Aufdruck. Kann mir jemand sagen ob das sehr häufig vorkommt oder vielleicht doch so etwas wie eine Rarität darstellt?

Viele Grüße

Göttinger


 
t.knörich Am: 28.06.2017 19:23:49 Gelesen: 1899# 2 @  
Guten Abend !

Mir ist die hier abgebildete Marke aus Griechenland mit kopfstehendem Aufdruck aufgefallen. Da es nicht mein Sammelgebiet ist und ich auch keinen Katalog davon habe wollte ich fragen, ob es sich eventuell um eine Besonderheit handelt.



Besten Dank und noch einen schönen Abend allseits !

Timm

[Beitrag redaktionell ins passende Thema verschoben]
 
LK Am: 28.06.2017 20:01:36 Gelesen: 1876# 3 @  
@ t.knörich [#6]

Hallo Timm,

Griechenland Zwangszuschlagmarke Mi 58 mit kopfstehendem Aufdruck, aktueller Katalogwert 4 Euro.

Beste Grüße
 
wajdz Am: 28.06.2017 21:33:31 Gelesen: 1974# 4 @  
Die ersten griechischen Zwangszuschlagsmarken wurden am 31. Mai 1914 zugunsten der Wohltätigkeit herausgegeben. Mein Katalog 1991/92 verzeichnet die letzte Ausgabe dieser Marken bis zur MiNr 91 am 5./26. Sept. 1956. Das legt den Schluß nahe, daß es sich um ein abgeschlossenes Sammelgebiet handelt. Wie immer, sind die frühesten Marken natürlich die teuersten. Aber man könnte ja mit dem Kriegsende 1918 anfangen, da scheint der Aufwand übersichtlicher zu sein.

MiNr 88



Aus der vorletzten Ausgabe 1953 zugunsten der Geschädigten durch ein Erdbeben, daß die Ionischen Inseln erschütterte.

Die Marke wurde schon einmal im Thread Kirchen gezeigt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
t.knörich Am: 29.06.2017 11:44:36 Gelesen: 1815# 5 @  
Hallo !

Vielen Dank für die schnelle Info !
 
Parachana Am: 25.08.2018 16:06:50 Gelesen: 1663# 6 @  
Bewertung Druckverschiebung

Hallo,

habe gerade eine Briefmarke mit einer starken Druckverschiebung erworben. Mich würde interessieren ob es für solche Stücke eine bessere oder schlechtere Preisbewertung gibt. Zusätzlich würde mich interessieren ab wann es überhaupt eine richtige Verschiebung ist?



Allen ein schönes Wochenende

Uwe
 
Rainer HH Am: 25.08.2018 17:43:57 Gelesen: 1640# 7 @  
Als verzähnt gilt normalerweise eine Marke, die Teile der Nachbarmarke aufweisen. Oft wird dann ein Preiszuschlag gewährt. Nun gehört die gezeigte Marke nicht zu meinen Sammlerinteressen, ich gehe von einem Ausgabedatum in der Kriegs- / Nachkriegszeit aus. In diesem Fall ist ein Preiszuschlag wohl nur gering.

Gruß Rainer
 
Richard Am: 26.08.2018 09:55:38 Gelesen: 1585# 8 @  
@ Parachana [#6]

Hallo Uwe,

aus welchem Land kommt dieser Druck ? Und was steht darauf ?

Schöne Grüsse, Richard
 
volkimal Am: 26.08.2018 10:11:23 Gelesen: 1570# 9 @  
@ Richard [#8]

Hallo Richard,

es handelt sich um die griechische Zwangszuschlagsmarke Nr. IV c für den Vaterländischen Verein der Griechinnen. Den genauen Text überlasse ich jemandem, der griechisch kann. Der Aufdruck bedeutet laut Michel "Gültig für 5 Lepta".

Viele Grüße
Volkmar
 
HWS-NRW Am: 26.08.2018 10:16:06 Gelesen: 1565# 10 @  
@ Parachana [#6]

Hallo,

egal, zu welchem Preis die Marke in einem Katalog (Europa ?) gelistet wird, solche Besonderheiten wie diese tolle Verzähnung (so würde ich es auch bezeichnen), werden meist nicht gelistet, doch ich denke, daß mindestens ein doppelter Zuschlag zum normalen Preis kommen sollte, Spezialisten zahlen sicher noch mehr.

Gratulation zu diesem Fund.

mit Sammlergruß
Werner
 
Parachana Am: 26.08.2018 10:16:44 Gelesen: 1564# 11 @  
Guten Morgen,

da war ich etwas zu spät. Ja, es ist eine griechische Wohltätigkeitsmarke von 1922.

Bei Karamitsos ist es die C58b.

Einen schönen Sonntag
Uwe
 
Nicepm Am: 06.03.2019 00:36:58 Gelesen: 1157# 12 @  
@ Richard [#8]
@ volkimal [#9]

Hallo Richard,

hier ist der von Volkmar herbeigerufene, jemand, der griechisch kann. :-)

Also auf der Marke steht "Helfen Sie, dem unter dem Vorsitz Ihrer Hoheit der Königin (stehenden) Patriotischen Verband der Griechinnen".

Der Aufdruck bedeutet - wie korrekt von Volkmar erwähnt - "Gültig für 5 Lepta"

Viele Grüße
Emmanuel
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.