Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Basutoland: Echt gelaufene Belege
Michael Mallien Am: 06.09.2017 19:44:25 Gelesen: 1183# 1 @  
Basutoland war von 1868 bis 1966 britisches Protektorat, bevor es als Königreich Lesotho 1966 unabhängig wurde [1].Bis 1933 wurden die Marken des Kap der Guten Hoffnung [2] verwendet.

In der Zeit von 1933 bis 1966 sind im Michel Afrika-Katalog insgesamt 102 Hauptnummern, sowie 4 Dienstmarken und 10 Portomarken verzeichnet.

Dieser Brief vom 5.10.1951 ging aus der Hauptstadt Maseru nach Kaufbeuren und ist mit insgesamt 4 1/2 Pence frankiert.



Im Stempel ist als Ortsbezeichnung nur ROM... lesbar. Der rückseitige Absender ist St. Augustine's Seminary, Romania Maseru, Basutoland, S.A.

Viele Grüße
Michael

[1] Lesotho: echt gelaufene Belege siehe http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=10358&CP=0&F=1
[1] Cape of good Hope: echt gelaufene Belege siehe http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=10127&CP=0&F=1#newmsg
 
bignell Am: 07.09.2017 00:12:14 Gelesen: 1170# 2 @  
@ Michael Mallien [#1]

Hallo Michael,

der Stempel lautet ROM MASERU [1] somit aus der Hauptstadt.

Ich habe einen Beleg mit dem (für mich) seltsamen Stempel "MASERU SOUTH AFRICA" und Marken aus Basutoland:



Die Frankatur dürfte wohl philatelistisch beeinflusst sein, aber immerhin echt gelaufen.

Lg, harald

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Maseru
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.