Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Natal: Echt gelaufene Belege
Michael Mallien Am: 12.11.2017 17:06:09 Gelesen: 915# 1 @  
Ich zitiere aus Wikipedia: Die Kolonie Natal war eine britische Kolonie im Süden Afrikas. Am 4. Mai 1843 annektierten die Briten die von burischen Siedlern gegründete Republik Natalia und erklärten das Gebiet zum Teil der Kapkolonie. 1856 wurde Natal eigenständige Kolonie, Hauptstadt war Pietermaritzburg. Von Natal aus wurde nach dem Zulukrieg 1879 auch das Königreich Zululand verwaltet. Im Jahre 1897 erfolgte die endgültige Angliederung Zululands an Natal, wodurch die Kolonie auf etwa das Doppelte der ursprünglichen Größe anwuchs.

1910 wurde Natal mit der Kapkolonie, der Oranjefluss-Kolonie und der Transvaal-Kolonie zur Südafrikanischen Union vereinigt und bildete fortan die Provinz Natal (seit 1994 KwaZulu-Natal) in Südafrika. [1]

Für die Zeit von 1857 bis 1909 sind im Michel Afrikakatalog 92 Hauptnummern, 6 Dienstmarken, sowie 9 Stempelmarken verzeichnet, die auch als Freimarken verwendet wurden. Eine Übersicht über Ganzsachen aus Natal habe ich leider nicht, dafür aber einen ersten echt gelaufenen Beleg mit einer Ganzsache:

Streifband (Wrapper) für Zeitungen aus Natal zu 1/2 Penny, gestempelt am 1.7.1905 in Pietermaritzburg und adressiert an die Dresdner Bank in Berlin.



Viele Grüße
Michael

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Kolonie_Natal
 
Mondorff Am: 12.11.2017 18:02:42 Gelesen: 903# 2 @  
Zwei, nur etwas jüngere Belege, - beide nach Luxemburg gelaufen.



Ansichtskarte vom 8. Februar 1912 ab Pietermaritzburg nach Hollerich, heute ein Bezirk der Hauptstadt. Die Karte wurde im Herkunftsland mit einem Tax-Stempel versehen. Der rote T-Stempel und die blau Nachportoziffer 15 wurden in Luxemburg angebracht.



Bildseitig frankierte Ansichtskarte vom 9. März 1912 aus der gleichen Korrespondenz

Freundlichen Gruß
DiDi
 
London-Dieter Am: 12.07.2019 01:57:55 Gelesen: 58# 3 @  
Ebenfalls ein Streifband (wrapper) mit Natal-Stempel von 1899 nach Johannesburg.

Vorder- und Rückseite sind zusammenmontiert im gezeigten Bild, um den umgebogenen Text bezüglich der Verwendungsvorschriften lesen zu können.


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.