Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Neues vom SBPV - dem Schweizerischen Briefmarken Prüfer Verband
Richard Am: 10.12.2017 09:17:43 Gelesen: 6695# 1 @  
Prüfgebiete Johannes Hoffner auf Liechtenstein erweitert

Der Schweizer Briefmarken-Prüferverband (SBPV/ASEP) [1] teilt mit, dass sein Mitglied Johannes Hoffner [2] seine Prüfgebiete erweitert hat. Er wird neu die Briefmarken des Fürstentums Liechtenstein prüfen.

Liechtenstein ab 1912, incl. Mitläufer Österreich und Schweiz, ohne Flugpost und Zeppelinpost.

[1] http://www.briefmarken-pruefer.ch/
[2] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?SU=6170150
 
Richard Am: 04.11.2019 09:39:46 Gelesen: 5467# 2 @  
Im Schweizer Briefmarken Prüfer Verband (SBPV) [1] hat Andreas Disteli die Prüftätigkeit für Dienstmarken Schweiz: Industrielle Kriegswirtschaft aufgenommen. In diesem Sammelgebiet gibt es ausserordentlich viele Aufdruckfälschungen.

Mario Huzanic hat seine Prüfgebiete um Sitzende Helvetia ungezähnt "Strubeli" erweitert.

Beide Prüfer sind bereits Philaseiten Mitglieder.

[1] https://www.briefmarken-pruefer.ch
 
johanneshoffner Am: 17.08.2021 15:52:44 Gelesen: 3422# 3 @  
SBPV Schweizer Briefmarken Prüfer Verband mit neuer Homepage

Der Schweizer Briefmarken Prüfer Verband SBPV hat eine neue Homepage mit der aktualisierten Liste der aktiven Prüfer und Verbandsmitglieder.

[1] http://www.briefmarken-prüfer.ch / http://www.briefmarken-pruefer.ch
 
Richard Am: 30.11.2021 09:23:59 Gelesen: 3265# 4 @  
Der Schweizer Briefmarken Prüferverband hat an seiner Herbstversammlung am 27.11.2021 Prüfgebietserweiterungen seiner Mitglieder beschlossen:

- Andreas Disteli prüft neu: Schweiz Rayon  Z.-Nr. 15-20, Mi.-Nr. 7-12

- Johannes Hoffner prüft neu: Schweiz ab 1907 ohne Flugpostvorläufer

Urs Hermann bearbeitet Prüfsendungen nur noch nach Absprache.

Wir wünschen den beiden Kollegen viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.briefmarken-pruefer.ch
 
Richard Am: 23.04.2022 09:15:37 Gelesen: 2713# 5 @  
Neues vom Schweizer Prüferverband

(jh-SBPV/pcp) - An seiner Jahresversammlung hat der Schweizerische Briefmarken Prüfer Verband (SBPV) Herrn Eckhard Förster als Prüfer aufgenommen. Er wird folgende Prüfgebiete bearbeiten:

- Luftpost Liechtenstein
- Luftpost Schweiz ohne Vorläufer
- Luftpost Deutschland inkl. Scadta
- Katapultpost Nord-Südatlantik
- DO X Post inkl. aller Zuleitungen
- Zeppelinpost deutscher Zeppeline inkl. Zuleitungen.

Kurt Loertscher erweitert seine Prüfgebiete um

- Schweiz Sitzende Helvetia gezähnt (1862) und prüft nun
- Schweiz ab 1862.

Alle weiteren Prüfer mit ihren Prüfgebieten finden Interessenten unter http://www.briefmarken-prüfer.ch.

---

Da die Schweiz nicht in der EU ist, gestalten sich Zollformalitäten bei Postsendungen manchmal schwierig. Die Prüfer, die Mitglied im SBPV sind, haben eine Abmachung mit der Schweizer Zollverwaltung getroffen, die die vorübergehende Einfuhr von Briefmarken für die Prüfung regelt. Kontaktieren Sie bitte vorgängig die jeweiligen Prüfer, die Ihnen dann gerne Auskunft geben, wie die Sendungen zu kennzeichnen sind.

---

An der Weltausstellung in Lugano werden Mitglieder des Prüferverbands an allen Tagen anwesend sein und Sammlerinnen und Sammler zu Fragen der Echtheit und Qualität von Briefmarken beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Der Vorstand des SBPV
 
Richard Am: 29.03.2023 09:56:11 Gelesen: 1541# 6 @  
Neues vom Schweizer Prüferverband

An der Jahrestagung des Schweizer Briefmarken Prüferverbands (SBPV) am 25.3.2023 in Bern wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der neue Präsident Mario Huzanic und seine Vorstandskollegen Andreas Disteli und Johannes Hoffner werden den Verband die nächsten Jahre führen. Die Verbandsmitglieder bedanken sich beim scheidenden Präsidenten Jean-Claude Marchand und dem scheidenden Sekretär Kurt Loertscher für die langjährige und erfolgreiche Arbeit im Prüferverband.

Nachdem sie die Erweiterungsprüfung bestanden haben, werden Mario Huzanic und Andreas Disteli die Durheim Ausgaben 1850/52 der Schweiz prüfen. Es handelt sich um die Katalognummern Z.-Nr. 13 – 20 / Mi.-Nr. 5-12. Wir wünschen den Kollegen weiterhin viel Freude und Erfolg beim Prüfen!

Der neue Vorstand hat sich zum Ziel gesetzt, neue Prüfer für die wichtige Arbeit in der Philatelie zum Schutz der Sammler und des Handels zu gewinnen. Er wird dazu im Herbst ein Nachwuchsseminar abhalten.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter http://www.briefmarken-pruefer.ch


Huzanic Mario, Schwandenrain 6b, CH-8910 Affoltern am Albis

Tel.: 079 502 86 85, Mail: mario.huzanic@madebynet.ch

Prüfgebiete:

Schweiz 1850-1863, Poste Locale und Orts-Post, Rayon I, II, III, Sitzende Helvetia ungezähnt
Jugoslawien 1918-1941, Mi.-Nr. 1-450 und Porto Mi.-Nr. 1-73
Kroatien 1941-1945, Mi.-Nr. 1-178 inkl. Dienstmarken, Portomarken, Zwangszuschlagsmarken und Provisorien


Marchand Jean-Claude, 2, place de la Synagogue, CH-1204 Genève

Tel.: 022 781 38 12, Fax: 022 781 08 17, Mail:jcm@philatelie-marchand.ch, http://www.philatelie-marchand.ch

Prüfgebiete: Schweiz inkl. Flugpost


Hoffner Johannes, Hintermatt 9, CH-4417 Ziefen

Tel.: 061 931 14 52, Mail: johanneshoffner@bluewin.ch

Prüfgebiete:

Schweiz ab 1907 bis heute
Industrielle Kriegswirtschaft (IKW), Dienstmarken und Ämter (ohne Kreuzlochungen)
Belgien: Belgische Militärpost im Rheinland, Eupen, Malmédy
Fürstentum Liechtenstein ab 1912, inkl. Mitläufer Österreich und Schweiz (ohne Flug- und Zeppelinpost)


Disteli Andreas, Blackenmatt 14, CH-4612 Wangen b. Olten

Tel.: 062 212 99 71, Mail: andreas.disteli@bluewin.ch

Prüfgebiete:

Schweiz: Poste Locale und Orts-Post, Rayon I, II, III Rayon ZNr. 13-20 (Mi.-Nr. 5-12)
Industrielle Kriegswirtschaft (IKW)


Loertscher Kurt, Spillgässli 8,CH- 6205 Eich

Tel.: 041 460 30 65, Mail: kurt.loertscher@bluewin.ch

Prüfgebiet:

Schweiz ab 1862 bis heute (ohne Flugpost-, Dienst- und Portomarken)


Avi Helmuth, Via Longhena 3, CH-6904 Lugano

Tel.: 091 972 48 60, Mail: helmuthavi@sunrise.ch

Prüfgebiete:

Altitalienische Staaten, Italien (inkl. Kolonien), San Marino, Vatikan


Guinand Pierre, Chemin de la Plantaz 18, CH-1110 Morges

Tel.: 021 801 46 07, Mail: guinandmorges@bluewin.ch

Prüfgebiete:

Schweiz ab 1862-1907, Portomarken


Hermann Urs, Niederstad 49, CH-6053 Alpnachstad

Tel.: 061 921 07 66, Mail: urshermann@yahoo.de

Achtung – Prüfsendungen nur noch nach Absprache!

Prüfgebiete:

Schweiz ab 1850-1882: Durheim-Ausgaben, Sitzende Helvetia ungezähnt und gezähnt


Hertsch Christoph, Zeughausgasse 24, Postfach, CH-3011 Bern

Tel.: 031 312 00 55, Mail: info@briefmarken.ch

Prüfgebiete:

Schweiz inkl. Flugpost


Neumann Till, Osterdeich 32, Postfach 102940, D-28029 Bremen

Tel.: +49 421 794 0260, Mobil: +49 177 794 0260, Mail:tn@klassische-philatelie.de

Prüfgebiete:

Schweiz 1843-1851: nur Kantonalmarken und Übergangsperiode (KEINE Bundesmarken)


Förster Eckhard, Erlenstrasse 2, CH-8832 Wollerau

Tel.: +41 79 254 86 09, Mail: eckhardfoerster@hotmail.com

Prüfgebiete:

Luftpost Liechtenstein, Schweiz (ohne Flugpostvorläufer)
Luftpost Deutschland incl. Scadta
Katapultpost Nord/Südatlantik und DO X Post incl. aller Zuleitungen
Zeppelinpost deutschen Zeppelinen incl. Zuleitungen
 
22028 Am: 29.03.2023 18:19:57 Gelesen: 1501# 7 @  
@ Richard [#6]

Die Email Adresse von Förster Eckhard, Erlenstrasse 2, CH-8832 Wollerau, hast Du falsch genannt.

Da fehlt ein "r".

Die korrekte ist: eckhardfoerster@hotmail.com

[Die Redaktion hat den Originaltext veröffentlicht - wie immer in solchen Fällen, zudem sollte er sofort erscheinen. In Beitrag [#6] jetzt geändert.]
 
Richard Am: 22.05.2023 09:23:45 Gelesen: 1182# 8 @  
Briefmarken Prüfen ist die Echtheit bestimmen und die Qualität beschreiben.

Einladung zum Seminar am 21.10.2023 im Hotel Olten, Bahnhofstrasse 5, 4601 Olten

Dieses Seminar richtet sich sowohl an erfahrene als auch speziell an jüngere Sammler.

Kursleitung: Johannes Hoffner, Mitglied im deutschen und Schweizer Briefmarkenprüferverband.

Ziel:

- Sammlerinnen und Sammler bei der Qualitätsbeurteilung von Briefmarken und Belegen unterstützen
- Echt und falsch unterscheiden
- Die Arbeit eines Briefmarkenprüfers vorstellen
- Prüfernachwuchs finden

Ablauf:

9:30 Begrüssungskaffee

10:00 – 10:30 Teil I Hilfsmittel vorstellen

Lupe, Mikroskop, Scanner, UV-Lampe, IR-Lampe

10:30 – 12:00 Teil II Briefmarken beschreiben

Druckverfahren
Erhaltungsgrad: postfrisch, ungebraucht, gestempelt

12:00 – 13:00 Mittagspause

13:00 – 15:00 Teil III Verfälschungen erkennen – praktische Arbeit

- Wie entsteht eine Briefmarke?
- Nachgummierungen und Entfalzungen
- Stempelfälschungen
- Reparaturen
- Veränderungen bei Belegen
- Nachzähnungen

Organisatorisches:

15:15 – 16:00 Teil IV Die Arbeit eines Briefmarkenprüfers

Teilnehmeranzahl 8 – 10

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können am vorgegebenen Material oder an ihrem eigenen Material üben. Sie bringen bitte neben eigenen Marken, Belegen auch Pinzette, Lupe, evtl. Stereolupe oder Mikroskop mit.

Kurskosten 150 Franken, darin sind inbegriffen Begrüssungskaffee, Mittagessen, Kursunterlagen.

Bei Jugendlichen und Jungsammlern bis 25 Jahre trägt der VSPHV die Kosten.

Anmeldung bis spätestens 28.9.2023, Teilnehmeranzahl begrenzt. Anmeldung und Fragen bitte an: johanneshoffner@bluewin.ch
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.