Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich: Ganzsachen Postkarten
Cantus Am: 03.02.2018 05:17:34 Gelesen: 1254# 1 @  
Als Start eine P 152 I, gelaufen am 10.12.1922 mit allerlei Zusatzfrankatur von Burkhardswalde nach Würschnitz.



Viele Grüße
Ingo
 
Manne Am: 03.02.2018 13:54:38 Gelesen: 1209# 2 @  
Hallo,

eine Karte aus Schwenningen vom 23.08.1924, lief als Luftpost mit Luftschiff Z.R.3 nach Chicago.

Gruß
Manne


 
philast Am: 06.10.2019 18:59:54 Gelesen: 519# 3 @  
Hallo,

anbei eine recht gewöhnliche Deutsches Reich P10 Ganzsache entwertet in Dresden 26.3.81 nach Oelsnitz.

Spannend an der Karte ist der rückseitige, komplett verschlüsselte Text.

Vielleicht kennt jemand aus der hiesigen Leserschaft den Schlüssel um den Text zu übersetzen. Muss ja äußerst geheim gewesen sein, was damals dem Fräulein Hedwig Hüttel mitgeteilt wurde.



Geheimnisvolle Grüße
philast
 
mausbach1 Am: 16.10.2019 11:13:06 Gelesen: 464# 4 @  


2 O 74 6-7N (02.10.1874 6-7 Nacht) - DR P 1 von Osnabrück nach Geestemünde



13 9 6-7 (13.09.1876) - DR P 5 I/02 von Grevenbrück nach Siegen
 
volkimal Am: 08.11.2019 22:57:05 Gelesen: 306# 5 @  
@ philast [#3]

Hallo Philast,

schau Dir einmal diese Karte aus meiner Sammlung an:



Auf meiner Karte wurde dieselbe Verschlüsselung benutzt, damit man sie nicht lesen kann. Das interessante ist, dass jetzt ein Karte in beide Richtungen vorhanden ist und somit beide Personen feststehen. Meine Karte geht an den Ingenieur Hans Wilke und kommt von Hedwig Hüttel. Deine Karte geht in die umgekehrte Richtung.

Der Text auf meiner Karte lautet:

Mein einzig geliebtes Herzeleben !
Ich sehne mich unendlich nach meinem süssen Hansel. Der Abschied hat mir manche Träne gekostet. Du musst’s ja fühlen, wie all mein Denken und Lieben nur einzig meinem geliebten Mannel gehört. Ich war diesen Morgen im Garten. Gestern konnte ich mein Herze dort noch küssen und an all die Bäume, die Deine liebe Hand berührt hatte, habe ich mein Gesicht gelehnt. Mit innigster unaussprechlicher Liebe meines goldigen süssen Hansels gedacht! Gestern war mir’s entsetzlich als ich ohne Dich wieder zurückkehren musste. Ich habe immer geweint, nun vollends als ich allein in’s Schlafzimmer ging. Am liebsten hätte ich mich gar nicht niedergelegt. Hast Du denn auch recht innig meiner gedacht? Ich habe fortwährend Deiner gedacht. Heut nachmittag geht’s nun wieder fort und leider auch ohne meinen Hansel. Morgen schreibe ich mehr. Sei tausendmal herzinnigst gegrüsst von deinem Dich über alles liebenden Frauchen. Grüsse von den Eltern.


Hier ist der entsprechende Schlüssel:



Deine Karte habe ich auch schon entschlüsselt. Es ist aber reichlich spät und ich werde den Text erst morgen einstellen.

Viele Grüße
Volkmar
 
volkimal Am: 09.11.2019 11:55:59 Gelesen: 275# 6 @  
@ philast [#3]

Hallo Philast,

es folgt der Text deiner Karte:

Theures Herzliebchen mein!
Deine Karte von gestern ist in einem eigenthümlichen Ton gehalten. Vielleicht war daran die Frau Kurz schuld. Meine liebe beste Heddy du bist durch deine Äusserungen mir wieder etwas bitter begegnet. Wie kannst Du nur so von mir denken? Wie kannst Du annehmen, dass nur die leiseste Spur von deinen erfundenen Ideen je in meinem Sinn auftauchen könnten. Nein mein Hedl derartige Anspielungen bringst du nicht wieder nicht wahr? Du musst von mir überzeugt sein dass ich stolz darauf war dich bei Schindlers vorstellen zu können. Ich bin in dieser Beziehung von dir so eingenommen dass ich viel mehr vertrauen zu dir habe als zu mir selbst. Hast denn Du von mir vielleicht einmal angenommen dass ich mich nicht nett benehmen würde? Ein solcher Gedanke ist mir vollständig neu. Hoffentlich hat mein Herzl sich nicht so böses darunter gedacht, also es sei dies als abgetan zu betrachten. Die junge Frau hat dir also sehr missfallen. Es ist wohl derselbe Genre wie Frau Vogel und noch schlimmer? Bei derartigen Frauen sind sicher auch die Männer etwas schuld.
Ach meine liebe theure Heddy mir ist schrecklich wehmütig ums Herz. Heut vor 8 Tagen waren wir auf der Tour nach Tir… Also ich muss dir folgen bis August nicht wahr? Von der Zeit an willst du mir dann folgen? Ich bin sehr gespannt darauf was mein Herzeleben von mir verlangen wird. Morgen mehr! Tausend herzinnige Grüsse und Küsse von deinem eigensten H.



In der vorletzten Zeile heißt es "Morgen mehr!". Die beiden Karten sind im Abstand von über 5 Monaten geschrieben. Es dürften also noch zahlreiche weitere Karten aus dieser Liebes-Korrespondenz existieren. Mal sehen, ob ich durch Zufall einmal eine für meine Sammlung von Hansel an Heddy finde.

Viele Grüße
Volkmar
 
philast Am: 10.11.2019 18:47:59 Gelesen: 232# 7 @  
@ volkimal [#8]

Hallo,

herzlich Dank für die Entschlüsselung. Da wäre ich wohl nicht draufgekommen. Ist schon irgendwie spannend, auf welche Weise manche Korrespondenzen wieder zusammenfinden. Und dass wohl auch noch weitere existieren müssten.

Grüsse
philast
 
mausbach1 Am: 26.11.2019 09:10:05 Gelesen: 163# 8 @  
Deutsches Reich MiNr. P 8 Ib




06.06.1885 von Lübeck nach Wasa (SF). Was ist der Rechteckstempel 1z (nach Lothar Goedicke und Volkmar Werdermann Die Bezeichnung der Poststempelformen) bedeutet? Der rückseitige Ellipsenstempel (1z) in COP. könnte privater Natur sein.

Glückauf!
Claus
 
volkimal Am: 26.11.2019 18:56:50 Gelesen: 116# 9 @  
@ mausbach1 [#8]

Hallo Claus,

ich denke, dass der Rechteckstempel aus Finnland ein Ankunftsstempel ist. Er kam damals auf vielen Belegen und nach verschiedenen Orten vor. Links steht "ANK", rechts das Datum.

Vielleicht kommt die Abkürzung vom schwedischen Wort Ankunft = ankomst. Hier ein Beispiel auf einer finnischen Inlandskarte nach Helsingfors:



Die Karte wird derzeit bei Delcampe.net angeboten. Suchbegriff bei Finnland 1856-1917 "ANK".

Viele Grüße
Volkmar
 
mausbach1 Am: 27.11.2019 07:59:25 Gelesen: 90# 10 @  
@ volkimal [#9]

Guten Morgen Volkmar,

vielen Dank für die erschöpfende Antwort.

Glückauf!
Claus
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.