Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Luxemburg: Tagesstempel ab etwa 1984 nach Bundespost-Normen ?
EdgarR Am: 04.03.2018 16:54:45 Gelesen: 917# 1 @  
Ich hätte da mal eine Frage an die Luxemburg-Spezialisten hier in der Runde!

Bin gerade dabei einige Luxemburger Stempel zu sichten und da fiel mir auf:



Diese Handstempel, die ab den achtziger Jahren in Gebrauch kamen [im Bild links] stimmen nicht nur im Durchmesser (genau 28,5 mm), sondern auch in sonstigen Maßen (Stegbreite, Durchmesser des inneren Kreissegments, ...) mit den uns gut bekannten Handstempeln der Bundespost, nachmals Deutsche POST AG, überein [rechts im Bild]. Sogar Schrifttyp und -größe sind gleich.

Ist das zufällig zustande gekommen weil die luxemburgische Post Handstempel bei einem Lieferanten der Bundespost beschafft hat und dieser einfach die deutschen Normmaße zugrundelegte? Oder hat sich die luxemburgische Post an die Bundespost-Normen für den eigenen Beschaffungen angehängt?

Für Aufklärung wäre ich sehr dankbar
EdgarR
 
Mondorff Am: 04.03.2018 17:22:28 Gelesen: 906# 2 @  
@ EdgarR [#1]

Saluti Edgar rrrrrr!

Ist das zufällig zustande gekommen weil die luxemburgische Post Handstempel bei einem Lieferanten der Bundespost beschafft hat und dieser einfach die deutschen Normmaße zugrunde legte? Oder hat sich die luxemburgische Post an die Bundespost-Normen für den eigenen Beschaffungen angehängt?

Das weiß ich nicht. Angehängt?: Es sieht so aus.

Diese Stempelgeräte der Luxemburger Post (erstmals mit PLZ) wurden anfangs jedoch vom gleichen Hersteller (vormals Klüssendorf - jetzt Raab) geliefert. Ersteinsatz war der 1.12.1980 in der am gleichen Tag eingerichteten Postagentur NIEDERCORN, einem Ortsteil der Stadt Differdange. Ich stand als erster "Kunde" um 8 Uhr vor der Tür und habe gefroren.



Die Postagentur Niedercorn wurde übrigens mit dem 6.1.2017 aufgehoben.

Schönen Gruß
DiDi
 
ligneN Am: 27.07.2020 16:18:20 Gelesen: 80# 3 @  
Ähnliche Stempeltypen habe ich auch von Bosnien und Kroatien gesehen.

Der Hersteller [1] teilt mit:

Die Produktion von Poststempeln bleibt auch weiterhin Bestandteil der Produktion, allerdings werden die Stempel mit Datumradsatz inzwischen weltweit geliefert. Zu den Hauptkunden zählen die Schweiz, Niederlanden, Luxemburg, Finnland, Thailand, Iran, Kroatien, Bosnien u.v.a.m.

Abbildungen zur Produktpalette [2]

[1] https://www.raab-gmbh.com/htm/raab-historie.php
[2] https://www.raab-gmbh.com/htm/tagesstempel.php

Und Menü links beachten, teils interessante Abb. von Originaleinsätzen.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.