Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Moderne Privatpost: Postcon Deutsch­land B.V. & Co. KG
EdgarR Am: 23.03.2018 18:10:52 Gelesen: 1140# 1 @  
DV-Freimachung - auch bei Postcon Deutsch­land B.V. & Co. KG

Auch bei der Postcon in Ratingen gibt es neuerdings(?) die "DV-Freimachung im Fenster", die bei der DP AG seit Jahr und Tag ganz ähnlich gehandhabt wird (ein Beispiel direkt daneben zum Vergleich):

-

Beide haben die Abmessungen 11 mm x 11 mm und werden wohl ähnliche Informationen codieren.
 
Michael Mallien Am: 17.03.2019 14:49:12 Gelesen: 673# 2 @  
Dieser Brief ist mir auch gleich aufgefallen, vor allem aufgrund des besonderen 2D-Matrixcodes.



Der leider etwas rüde geöffnete Brief der Deutschen Rentenversicherung Nord vom 13.3.2019 wurde über NordBrief zugestellt.



Viele Grüße
Michael
 
EdgarR Am: 05.08.2019 17:49:12 Gelesen: 483# 3 @  
Die niederländische PostNL habe ihre Tochter Poscon verkauft?

Soeben in der Tagespresse (in der Zeitung, "hinter der immer ein kluger Kopf...") gelesen dass die niederländische Post die Postcon Deutschland an einen Investor (Quantum Capital Partners) verkauft habe. Ob und ggfs. wie sich das auf deren Geschäft auswirken wird bleibt abzuwarten.

Privatpöstliche Grüße EdgarR
 
EdgarR Am: 17.08.2019 00:18:18 Gelesen: 447# 4 @  
@ EdgarR [#1]

Mittlerweile laufen mir ab und an auch über Postcon geleitete Fensterbriefe zu mit relativ "unauffällig" aussehender 2D-Matrix.



Die hier sieht auf den ersten Blick nicht wirklich anders aus als die entsprechenden "DV-Freimachungen im Fenster" bei der DP AG. Endzusteller war (natürlich...) die BriefLOGISTIK OBERFRANKEN:
 
Araneus Am: 17.08.2019 12:10:03 Gelesen: 422# 5 @  
Unzutreffende Gleichsetzung von Datamatrixcode und DV-Freimachung

Auf dieser Forumsseite klingt - wie auch auf anderen Seiten - eine Gleichsetzung von Datamatrixcode und DV-Freimachung durch. Das ist meines Erachtens aber unzutreffend.

Ein Datamatrixcode ist lediglich eine Möglichkeit bestimmte Datenmengen in komprimierter Form darzustellen. Die Deutsche Post nutzt sie unter anderem für die DV-Freimachung, aber auch für andere Zwecke (z.B. Premiumadress, Internetmarke, Postvertriebsstück, Frankit usw.). Hierbei werden zum Beispiel Informationen über Versendungsformen, Kundenidentifikationen, Adressen u.a. codiert.

Ob der Datamatrixcode von Postcon Informationen über die Freimachung enthält, müsste erst einmal nachgewiesen werde. Die Frage ist, ob Postcon überhaupt eine Art von DV-Freimachung anbietet. Diese setzt ja klare Regeln und eine zertifizierte Software bei den Versendern voraus.

Mich würde es sehr interessieren, ob jemand hier im Forum darüber Informationen beisteuern kann.

Schöne Grüße
Franz-Josef
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.