Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: DDR FDGB Mitgliedsbeiträge
philapit Am: 02.04.2018 18:04:51 Gelesen: 3975# 1 @  
Hallo Spezialisten,

habe in einem Briefposten einen interessanten Brief des FDGB der DDR gefunden der für mich folgende Frage aufwirft.

Wie hoch war der Gewerkschaftsbeitrag in der DDR ? 150.00 Ostmark als Nachzahlung waren für einen Lehrer schon heftig ? Oder ?

Mit freundlichem Gruß
Philapit




 
Altmerker Am: 02.04.2018 23:06:14 Gelesen: 3902# 2 @  
Da muss der Herr schon ganz schön geschlampert haben. Ein bis anderthalb Prozent waren es monatlich, oben bei 35 Euro gekappt, wenn ich es richtig gelesen habe. Lehrer bekamen so um die 900 bis 1400 Glocken, wenn ich mich recht erinnere. Gab aber leichte Zulagen Dorflehrer-Zuschlag, Titel-Zuschlag, mit Diplom etwa 100 Mark mehr als die Fachschulgrundschullehrer. Im Vergleich Bauleute bis 1800 Mark, Redakteur mit Diplom 594 Mark im ersten Berufsjahr netto. Ein Diplommensch mit Abi, ob normaler Poliklinik- oder Krankenhausarzt, Lehrer oder Journalist, brauchte bis zum 41. Lebensjahr, um das gleiche Geld einzufahren wie ein Mitschüler, der nach der 8. Klasse abgegangen ist. Der am Wochenende noch "pfuschte", möglichst in Westgeld, aber auch gegen gutes DDR-Geld.

Gruß
Uwe
 
JohannesM Am: 02.04.2018 23:56:33 Gelesen: 3891# 3 @  
@ Altmerker [#2]

Hallo Uwe,

ich hab zuletzt 27 M bezahlt (21+6 Soli), aber 1963 waren die Beiträge meiner Ansicht nach wesentlich niedriger, ich denke so 5-6 M, der Soli nur Groschen.

Beste Grüße
Eckhard
 
Richard Am: 08.04.2018 09:08:46 Gelesen: 3775# 4 @  
@ philapit [#1]

Hallo Philapit,

hier findest Du eine Antwort:

http://library.fes.de/FDGB-Lexikon/texte/sachteil/m/Mitgliedsbeitr%E4ge.html

Schöne Grüsse, Richard
 
saeckingen Am: 08.04.2018 11:03:48 Gelesen: 3738# 5 @  
Zu diesem Thema kann ich die entsprechende Veröffentlichung der ArGe Fiskalphilatelie empfehlen:

http://www.fiskalphilatelie.de/literaturangebote/105-neuer-katalog-ddr-sbz-der-fdgb-beitragsmarken.html
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.