Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Oberschlesien: Französiche Feldpost 1922 in Oppeln
Der Biwak Am: 14.01.2009 19:14:29 Gelesen: 9574# 1 @  
Auf eBay heute gesehen.



Eine Frage. Wann endete die Französische Besetzung in Oberschlesien?

Was denkt "cihs" davon?
 
Pete Am: 14.01.2009 19:29:19 Gelesen: 9570# 2 @  
@ Der Biwak [#1]

Die Einsatz der Internationalen Kommission (Commission Interalliée) begann am 12.02.1920; Freimarken für das Abstimmungsgebiet waren ab dem 20.02.1920 verfügbar. Davor wurden die Freimarken des Deutschen Reiches bzw. jene mit Überdruck - sog. Oppelner Notausgabe - verwendet.

Der Einsatz der Kommission endete 1922 - je nach Stadt- bzw. Landkreis im Abstimmungsgebiet von Mitte Juni bis Mitte Juli 1922. Es erfolgte eine schrittweise Übergabe der Kreise an die deutschen bzw. polnischen Behörden.

Die Marken wurden mittels Feldpoststempel (Nr. 184) der französischen Armee entwertet, demnach eine nette Spielerei (Feldpost war portofrei) bzw. Souvenir.

Gruß
Pete
 
Der Biwak Am: 14.01.2009 20:34:11 Gelesen: 9560# 3 @  
Danke Pete! Die zweite AK wurde am 22. August 1922 entwertet! Ein Termin?

Grüsse

Der Biwak
 
Pete Am: 14.01.2009 21:04:28 Gelesen: 9553# 4 @  
@ Der Biwak [#3]

>>Die zweite AK wurde am 22. August 1922 entwertet! Ein Termin?<<

Im August 1922 war der Rückzug der französischen Truppen, die Aufteilung des Abstimmungsgebietes und Übergabe des Gebietes an die Polizei (deutsch bzw. polnisch je nach neuer Staatszugehörigkeit) längst abgeschlossen. Der letzte Termin war um den 15.07.1922 herum. Ein genaueres Datum müsste ich im Handbuch von Oberschlesien (herausgegeben von der eh. ArGe Oberschlesien im BdPh) nachsehen. Dort sind nähere Einzelheiten beschrieben (wann welcher Landkreis bzw. Stadtkreis übergeben wurde).

Das Datum der 2. Karte spricht für sich, dass es sich hierbei nicht um eine Bedarfsverwendung handeln kann. Sind die Karten rückseitig unbeschrieben?

Gruß
Pete
 
Der Biwak Am: 14.01.2009 21:22:19 Gelesen: 9547# 5 @  
Die Karten sind beide rückseitig beschrieben.

Grüsse

Hervé
 
Der Biwak Am: 14.01.2009 21:35:49 Gelesen: 9542# 6 @  
Hier die Rückseite der 2. AK.



Grüsse

der Biwak
 
Pete Am: 14.01.2009 22:03:53 Gelesen: 9532# 7 @  
@ Der Biwak [#6]

Der Inhalt der Karte:

"Chère Anne!
Demain... la fin!
Amitiés d'Oppeln
[Signatur]
à Oppeln 19.08.22"

"Liebe Anne!
Morgen... das Ende!
Grüße aus Oppeln
[Signatur]
Oppeln, den 22.08.22"

Zu dem o.g. Zeitpunkt gehörte Oppeln wieder zum Deutschen Reich.

Was ein einzelner Soldat (oder kleinere Einheit) zu diesem Zeitpunkt noch in Oppeln tat, entzieht sich meiner Kenntnis.

Mich irritiert etwas, dass das Datum als "22.08.22" und nicht "22/08/22" geschrieben wurde. Ich meine, es in meiner Schulzeit anders gelernt zu haben. ;-)

Gruß
Pete
 
HEFO58 Am: 14.01.2009 22:38:31 Gelesen: 9523# 8 @  
@ Pete [#7]

Hallo
Pete

Ich habe mal meine alten AK aus Frankreich durchsucht, die Schreibweise des Datums mit Punkten scheint es da schon gegeben zu haben.

Gruß
Helmut


 
Der Biwak Am: 14.01.2009 22:42:06 Gelesen: 9521# 9 @  
Hallo Pete,

lass dich nicht irritieren! Auf Französich kann man entweder mit "." oder mit "/" das Datum schreiben. Oder der Kerl hatte eine Deutsche Freundin in Oppeln kennen gelernt! Wenn die Anne es nur wüßte!

Gruß
der Biwak
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

120499 182 14.07.21 19:16Fips002
50538 77 29.05.21 16:52philast
217272 235 08.07.17 10:47GSFreak
5382 09.01.09 17:59Richard
7723 29.08.07 23:01Pete


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.